Besucher Online
 
Statistik für November 2012
Visits: 395416
PageImpressions: 2457987
Statistik und Mediadaten

Banner Blackscaped online shop Life-Mailorder
 
 
News nach Eintragsdatum

14920: ANTI-MORTEM – streamen komplettes Debüt online!
Die aus Oklahoma stammenden Retter des Southern Hard Rock, ANTI-MORTEM, werden am morgigen Freitag, den 25. April ihr vielgelobtes neues Album »New Southern« veröffentlichen. In Erwartung des Albums hat die Band ihr Debüt heute im Online-Stream in Gänze hörbar gemacht. Surft auf: http://www.metalnews.de/aktionen/ANTI-MORTEM.374.html

Ein Onlineclip, worin die Jungs über ihr musikalisches Erbe, Einflüsse… und über’s Kühe-Umwerfen sprechen. Schaut HIER.

Im ersten Trailer stellt Sänger Larado Romo sich und seine Bandkollegen vor.

Die Scheibe wurde Bob Marlette, der auch für Alben von BLACK STONE CHERRY, LYNYRD SKYNYRD, SHINEDOWN oder ROB ZOMBIE verantwortlich zeichnet, produziert, aufgenommen und gemischt. »New Southern« erscheint am 25. April über Nuclear Blast Entertainment und wird sowohl physisch als digital erhältlich sein. Das »New Southern«-Bundle, das aus dem Album sowie einem exklusiven T-Shirt besteht, ist ab sofort hier vorbestellbar.

Die Trackliste von »New Southern« liest sich wie folgt:
01. Words Of Wisdom
02. New Southern
03. 100% Pure American Rage
04. Hate Automatic
05. Black Heartbeat
06. I Get Along With The Devil
07. Path To Pain
08. Wake Up
09. Ride Of Your Life
10. Stagnant Water
11. Truck Stop Special
12. Jonesboro
BONUS TRACK:
13. A Little Too Loose (MR. BIG cover)

ANTI-MORTEM sind:
Larado Romo – Lead Vocals
Nevada Romo – Guitar
Zain Smith – Guitar
Corey Henderson – Bass
Levi Dickerson – Drums

www.anti-mortem.com
www.facebook.com/antimortemusa
www.nuclearblast.de/anti-mortem

@ Nuclear Blast
[Schneider am 24.04.2014]
14919: TUOMAS HOLOPAINEN - » The Life And Times Of Scrooge« erklimmt die internationalen Charts!
Kurz nach Veröffentlichung, erzielt das TUOMAS HOLOPAINEN Debutalbum »The Life And Times Of Scrooge« internationale Chartergebnisse. In seiner finnischen Heimat konnte der NIGHTWISH-Keyboarder und Hauptkomponist sogar die Top-Ten im Sturm erobern und landete direkt auf Platz 1! Die bisherigen Ergebnisse in der ersten Verkaufswoche:

Finnland: #1
Schweden: #12 (Rock Charts)
Schweiz: #19
Deutschland: #23
USA: #29 (Billboard Top New Artist Albums; Heatseekers)
Tschechische Republik: #40 Österreich: #52
England: #92
Belgien: #92

TUOMAS HOLOPAINEN dazu: “Die Resonanz zum Album »The Life And Times Of Scrooge« war überwältigend und herzerwärmend. Ich möchte mich bei Euch allen für all Eure Unterstützung bedanken! Überdies hoffe ich, dass das Album zudem eure Aufmerksamkeit und das Interesse auf die wundervolle Geschichte von Don Rosa lenken konnte!!”

Euer Exemplar von »The Life And Times Of Scrooge« könnt ihr HIER bestellen sowie digital via iTunes.

www.tuomas-holopainen.com
www.facebook.com/tuomas.l.j.holopainen
www.nuclearblast.de/tuomas-holopainen

@ Nuclear Blast
[Schneider am 24.04.2014]
14918: DEN SAAKALDTE premiere new song "Endelost Ode "
Norway's black metal heroes DEN SAAKALDTE return with a refined sound and a second brand new song entitled "Endelost Ode". The track comes from band's upcoming "Kapittel II: Faen i Helvete" album , set to be released on May 27th in Europe and June 10th in North America via Agonia Records. "Endelost Ode" is available for streaming now at Eternal Terror.

Listen to the first revealed song HERE.

DEN SAAKALDTE steps out of the shadows after five long years of strengthening their dark musical identity and defining a more grim musical approach. Built upon intense and heavy emotions and featuring members of Gorgoroth, 1349, Koldbrann and Nidingr, "Kapittel II: Faen i Helvete" feels as the band's most complete work to date. The album combines doom and black metal elements with clean vocals, spoken parts and obscure atmosphere.

The successor to "All Hail Pessimism" (2009) was recorded in Strand Studio in February 2014. The album will be available as a 3 panel digipack CD, digitally and on vinyl (in three versions: black, blue and red). Pre-orders are available at: https://www.agoniarecords.com/index.php?pos=shop&lang=en

Tracklist:
1. Din Siste dag
2. Forbanna Idioter
3. Du Selvproklamerte Misjonær
4. Endeløst Øde
5. Djevelens Verk
6. Som Ett Arr på Sjelen
7. Ondskapens Nødvendighet


Line-up:
Sykelig - guitars
Tjalve - guitars and backing vocals
Seidemann - bass
Eldur - vocals
Tybalt - drums

Follow the band: https://www.facebook.com/densaakaldte

@ Agonia Records
[Schneider am 24.04.2014]
14917: DESECRATION Announce New Album Details & Release Title Track
UK death metal veterans Desecration have today revealed details for their forthcoming new album. The new album, entitled 'Cemetery Sickness', will be released on 26th June 2014 via Metal Age Productions.

Comments vocalist/guitarist Ollie Jones: “There is no particular theme to this album but several of the songs are set in the graveyard. We've tried to hit the gore and perversion extremities that we’ve touched on from the start of the bands career but now we are playing better than ever.”

In relation to previous album ‘Forensix’, ‘Cemetery Sickness’ is more of the same only better and in terms of production... “We've gone for a natural drum sound and generally keeping it old school as that's what we are fans of.” ‘Cemetery Sickness’ was recorded at Sonic Forge Studio, Cardiff, Wales and was produced by Joe Thompson.

Check Out Title Track 'Cemetery Sickness': CLICK HERE

Track Listing:
Cemetery Sickness
Coffin Smasher
I, Cadaver
Recipes of Horror
Rotten Brain Extraction
Cunt Full of Maggots
Cabletie Castrator
Mortuary Debauchery
Tactile Necrophile
Cut Up & Fed To The Dog
Grave Secrets

www.desecration.co.uk

@ Future PR
[Schneider am 24.04.2014]
14916: TWIN ATLANTIC - Neues Album am 15.08.14 auf Red Bull Records
Nach den gerade absolvierten Shows mit 30 Seconds To Mars, veröffentlichen TWIN ATLANTIC aus Schottland am 15.08.14 das von Jacknife Lee (U2,REM) und Gil Norton (Pixies, Foo Fighters) produzierte langersehnte zweite Studioalbum "Great Divide" auf Red Bull Records (Vertrieb: Pias/Rough Trade). Das Video zur ersten Single-Auskopplung "Heart And Soul" wurde unter der Regie von Jonas Odell (der u.a. schon mit den Rolling Stones und Franz Ferdinand zusammenarbeitete) gedreht und innerhalb von 2 Wochen bereits über 115.000 Mal angeschaut.

"Heart And Soul" Video

"Great Divide" Tracklisting:
1. The Ones That I Love (Intro)
2. Heart And Soul
3. Hold On
4. Fall Into The Party
5. Brothers And Sisters
6. Oceans
7. I Am An Animal
8. Be A Kid
9. Cell Mate
10. Rest In Pieces
11. Actions That Echo
12. Why Won’t We Change?

Weitere Infos unter:
www.twinatlantic.com
www.redbullrecords.com

@ Starkult
[Schneider am 24.04.2014]
14915: The Alan Parsons Project "The Complete Albums Collection" seit 28.3.
Arista Records/Legacy Recordings veröffentlichen am 28. März von The Alan Parsons Project die 11-CD-Box “The Complete Albums Collection”. Dieses Box-Set präsentiert die vollständige Veröffentlichungshistorie des APP von 1976 bis 1987. Zum ersten Mal werden alle zehn Meisterwerke dieser stilbildenden Formation in einer Box versammelt, inklusive des 1976er Debütalbums „Tales Of Mystery And Imagination: Edgar Allan Poe“ (seinerzeit bei Mercury Records erschienen) sowie der neun Arista-Klassiker von „I Robot“ (1977) bis „Gaudi“ (1987). Dazu bietet die Box das sagenumwobene, unveröffentlichte fünfte Album von The Alan Parsons Project: „The Sicilian Defence“. <<< The Alan Parsons Project "The Complete Albums Collection" 11-CD-Box gibt es seit dem 28.03.2014 via Arista/Legacy/Sony Music. Quelle: Sony Music/promo-team.de >>> Mehr unter: http://www.the-alan-parsons-project.com
[Arturek am 24.04.2014]
14914: Roy Orbison: "Mystery Girl - neue Deluxe Edition" am 16.5.
Zum 25-jährigen Jubiläum der Erstveröffentlichung des Albums „Mystery Girl“ von Roy Orbison veröffentlicht Legacy Recordings, die Katalogabteilung von Sony Music Entertainment, am 16. Mai 2014 diesen Klassiker in verschiedenen neuen Konfigurationen: als CD/DVD Deluxe Edition, als Expanded Edition mit 15 Titeln oder als Download. Zudem erscheint am 6. Juni auch noch eine Deluxe Doppel-Vinyl Version. ie „Mystery Girl – Deluxe Edition“ präsentiert die zehn Originalsongs des Albums, darunter den weltweiten Superhit „You Got It“, sowie neun bislang unveröffentlichte Studio- und Arbeitsdemos. Dazu bietet die Deluxe Edition den 60-minütigen Film „Mystery Girl: Unraveled“ auf DVD. Der Film dokumentiert Song für Song die Entstehung des Albums anhand privaten Archivmaterials und Kommentaren von Zeitzeugen. Die DVD enthält weiterhin acht Musikvideos, vier davon werden in diesem Set erstmals veröffentlicht. ---> Quelle: Legacy Recordings/Sony Music (promo-team.de)
[Arturek am 24.04.2014]
14913: CRAVING: Werbespot im dänischen Fernsehen
Das „Covern“ hat im Heavy Metal-Bereich eine lange Tradition. Jedoch ist es häufig eher so, dass Bands ihren Idolen Tribut zollen oder sich an Klassikern „vergreifen“. Die Oldenburger Melodic Death / Black Metaller von CRAVING haben sich allerdings den Eurovision Songcontest-Gewinnersong „Only Teardrops“ von Emmelie De Forest vorgeknöpft, nach Herzenslust zerstückelt und ihm ihren ureigenen Stempel aufgedrückt. Herausgekommen ist ein unverkennbarer Craving-Song, der jetzt auch in einem dänischen TV-Spot für das Samsung Galaxy S5 zu hören ist:



Das Original-Video zum Song gibt es HIER.

Mehr zu CRAVING unter http://www.cravingmetal.de

@ Apostasy Records
[Schneider am 24.04.2014]
14912: PSYCHOTIC GARDENING: New album "Hymnosis" out on May 13th!
Psychotic Gardening are unleashing their new album 'Hymnosis' on May 13th. Rooted in classic HEAVY METAL through to the origins of DEATH METAL, these veterans don’t follow trends, forging their own path, transcending genres beneath their feet. The band returns in 2014 after laying low deliberately and methodically, preparing new material while allowing vocalist Chuck Labossiere to fill in with Broken Hope for tour dates in Europe and Canada.

They've released two tracks from the release: their track ‘Origin of the Infection’, which was just premiered on NoCleanSinging.com last week, and a cover of Death’s ‘Open Casket’ featuring guest appearances by Tim Roth (Into Eternity) and Chuck Wepfer (Broken Hope) and what was premiered on Bravewords.

From its most ferocious work to slow, pulverizing grooves, this release proves yet again that Psychotic Gardening is one of the fiercest bands in the land while combining dynamics that enrich its deep sonic tapestry to follow up 2011's ‘Humanitorium’ and their 2007 debut ‘Hürdür’, a dark and haunting record, with unusual layering and moments of profound, sombre mellifluousness, leading to some great reviews and interesting feedback.



@ Ashermedia
[Schneider am 24.04.2014]
14911: MACHINE HEAD – strikt limitierte »Killers & Kings« 10“ Vinyl EP ab sofort beim NB Mailorder erhältli
Die legendären Bay Area Metaller MACHINE HEAD haben am vergangenen Samstag, dem international gefeierten Record Story Day, die exklusive 10“ Vinyl EP »Killers & Kings« veröffentlicht. Ab sofort ist die EP beim Nuclear Blast Mailorder erhältlich – surft auf bit.ly/1nGyhyP. Digital ist die EP via iTunes erhältlich: http://georiot.co/MHkk.

»Killers & Kings« enthält die Demoversion des Titeltracks, der ebenfalls (natürlich in finaler Version) auf dem bislang noch unbetitelten, achten MACHINE HEAD-Studioalbum, das für den Spätsommer geplant ist, erscheinen wird. Auf Seite B der EP befindet sich mit 'Bleeding' ein Cover des Hit-Songs der Orange County Melodic Hardcorler IGNITE. »Killers & Kings« ist strikt auf 2.000 Kopien limitiert und erscheint mit vier verschiedenen Covers und auf zwei verschiedenen Vinylfarben (rot & blau).

“I remember growing up in the thrash scene and always wanting to hear the demo version of songs,” so Sänger/Gitarrist Robb Flynn. “You searched them out. Thankfully my buddy Jim was a big ‘tape trader,’ and through trading we had both METALLICA demos, EXODUS demos, bootlegs of songs sometimes ‘years’ before they came out. I knew how to play every note of »Pleasure Of The Flesh« by EXODUS, easily 2 years before the record was out! My friends and I would debate the merits of each, but we all agreed, It was so much cooler to hear it BEFORE the album is out! So we're gonna do that for you. I can't wait for you guys to hear this stuff."

Mehr aktuelle Info zu MACHINE HEAD auf YouTube:
'Killer & Kings' Song
'Bleeding' (IGNITE cover) Song
Production Blog #1
Production Blog #2

KILLERS & KINGS EUROPEAN TOUR:
Tue 29-Jul UK, Nottingham, Rescue Rooms
Thu 31-Jul UK, Edinburgh, Liquid Rooms
Sat 2-Aug UK, Leeds, Stylus
Sun 3-Aug UK, Norwich, Waterfront
Mon 4-Aug UK, Brighton Concorde II
Wed 6-Aug Netherlands, Zwolle, Hedon
Thu 7-Aug Belgium, Antwerp, Trix
Fri 8-Aug Luxembourg - Den Atelier
Sat 9-Aug Switzerland, Winterthur, Salzhaus
Mon 11-Aug Austria, Dombin, Conrad Sohm
Tue 12-Aug Czech, Prague, Roxy
Wed 13-Aug Poland, Warsaw, Palladium
Fri 15-Aug Germany, Dinkelsbühl, Summerbreeze
Sat 16-Aug Germany, Hamburg, Elbriot
Sun 17-Aug Germany, Herford, X Festival
Tue 19-Aug Denmark, Aarhus, Train?
Thu 21-Aug Norway, Stavanger, Folken
Fri 22-Aug Sweden, Gothenburg, Tradgarn

www.machinehead1.com
www.facebook.com/machinehead
www.nuclearblast.de/machinehead

@ Nuclear Blast
[Schneider am 23.04.2014]
14910: SUICIDE SILENCE – Albumtitel & VÖ-Datum enthüllt!
SUICIDE SILENCE werden ihr neues Album, »You Can't Stop Me«, am 11. Juli über Nuclear Blast Entertainment veröffentlichen. »You Can't Stop Me« ist sowohl das erste Album mit Neu-Sänger Eddie Hermida (ex-ALL SHALL PERISH), als auch das erste seit dem tragischen Verlust von Frontmann Mitch Lucker. »You Can't Stop Me« wurde von Steve Evetts (SEPULTURA, THE DILLINGER ESCAPE PLAN, WARBRINGER) produziert und gemischt. Evetts hatte bereits mit der Band beim vorangegangenen Album »The Black Crown« gearbeitet und auch an einigen Instrumental-Demos nur kurz vor der Tragödie im Herbst 2012.

“The long and short of it is this”, erklärt Gitarrist Mark Heylmun, “Mitch left behind a set of lyrics with the title 'You Can't Stop Me'. This gave us chills to say the least and we knew we had the title and title track. This filled us with inspiration for writing sessions to empower us and empower you, the supporters of SUICIDE SILENCE. We as a band (and Steve Evetts) worked tirelessly on this record and I'm not gonna say we can't wait for you to hear it. I'm gonna tell you that you have to hear it. You have to sit and listen from start to finish. I'm not gonna tell you this is our best record we've ever done. I'm gonna tell you this is the record we care more about than any record we've ever done. This is a record that we fought, bled, sweated, and fucking cried over. »You Can't Stop Me« is out July 11th on Nuclear Blast, go pick up a copy and turn this sucker up to eleven. We couldn't be more excited. Thank you all for supporting SUICIDE SILENCE.”

Shouter Eddie Hermida hat erst vor Kurzem sein offizielles Live-Debüt auf dem diesjährigen Soundwave Festival in Australien gegeben. HIER gibt es ein Video. Ein Interview mit der Band, das direkt vor der ersten Show der Tour geführt wurde, gibt es HIER.

Das letzte SUICIDE SILENCE-Album, »The Black Crown«, verkaufte sich in der Veröffentlichungswoche in den USA knapp 15.000 Mal und landete auf Position #28 der Billboard 200 Charts.

SUICIDE SILENCE is:
Eddie Hermida – Vocals
Chris Garza – Guitar
Mark Heylmun – Guitar
Alex Lopez – Drums
Dan Kenny – Bass

www.suicidesilence.com
www.facebook.com/SuicideSilence
www.nuclearblast.de/suicidesilence

@ Nuclear Blast
[Schneider am 23.04.2014]
14909: LORD OF THE LOST - neues Video zu "La Bomba"
Unter eingefleischten Fans von Bands wie HIM oder MARILYN MANSON gelten sie bereits als der nächste große Stern am Dark Rock-Himmel. Dabei vereinen LORD OF THE LOST aus Hamburg gekonnt die melancholisch-düsteren Hit-Melodien, die HIM einst ausmachten mit jenen elektronisch-kantigen Sounds, die MARILYN MANSON einst berühmt werden ließen.

Am 23. Mai erscheint ihr drittes Album "From The Fire To The Flames" über Out Of Line Music/Rough Trade. Eingängige Sounds stehen hier ebenso im Fokus wie der unique Stil der Gruppe, der auch über die Szene hinaus Nachahmer findet.

LORD OF THE LOST sind ein Phänomen. Mit einem so explosiven, wie gefühlvollen Gemisch aus Gothic, Glam, Metal, Elektronik, Industrial und einer kleinen Prise Prog, sowie einer schier endlosen Serie an Konzerten, bei der die sympathischen Jungs Abend für Abend echte Entertainer-Qualitäten mit einer schweißtreibenden Action-Bühnenperformance paaren, hat sich der raue aber herzliche Trupp in die Herzen einer stetig wachsenden, weltweiten Fangemeinde gespielt.

Termine:
24.04. Köln, Live Music Hall
25.04. Bochum, Matrix
26.04. Hamburg, Markthalle



@ Rosenheim-Rocks
[Schneider am 23.04.2014]
14908: EQUILIBRIUM – neue Single „Karawane“ im Stream
Die deutschen Epic-Metal-Helden EQUILIBRIUM werden am 25. April mit "Karawane" eine Single aus ihrem anstehenden sehnsüchtig erwarteten neuen Studioalbum »Erdentempel« veröffentlichen. Die Single wird in digitaler Form erscheinen und kann HIER vorbestellt werden.

Die Band hat diesen brandneuen Track nun auch als Stream zur Verfügung gestellt. Lauscht den neuen Klängen HIER.

Mastermind René Berthiaume sagt dazu:
„Wir freuen uns, nach "Waldschrein" nun mit "Karawane" einen zweiten Einblick in unser kommendes Album "Erdentempel" gewähren zu können. Der stampfende Song handelt von Zusammenhalt, Entschlossenheit und Hoffnung. Irgendwie passt er also gerade perfekt zu uns. Ich denke man erkennt auch bereits jetzt, wie vielschichtig das Album geworden ist, denn jeder Song birgt immer wieder neue Überraschungen!“

Schaut Euch auch die beiden „Erdentempel“ Album-Trailer an:
Teil 1
Teil 2

Fast vier Jahre lang hat Gitarrist, Komponist und Textdichter René Berthiaume nun am neuen Album gearbeitet. Herausgekommen ist dabei ein sehr emotionales und vor allem persönliches Werk, dass sich an die Wurzeln der Band zurück besinnt, ohne jedoch den Bombast der letzten beiden Alben zu vernachlässigen. Das Album wurde unter der Leitung von René in den Helion Studios aufgenommen, gemixt und produziert sowie in den Finnvox-Studios in Finnland gemastert. Das Cover-Artwork stammt, wie schon bei der „Waldschrein“ EP, aus der Feder von Skadi van Terror. Die Trackliste zu „Erdentempel“ liest sich wie folgt:

1. Ankunft
2. Was Lange Währt
3. Waldschrein
4. Karawane
5. Uns'rer Flöten Klang
6. Freiflug
7. Heavy Chill
8. Wirtshaus Gaudi
9. Stein Meiner Ahnen
10. Wellengang
11. Apokalypse
12. The Unknown Episode

„Erdentempel“ wird am 06. Juni 2014 via Nuclear Blast veröffentlicht. Bestellt Euch das Album HIER!

www.equilibrium-metal.net
www.facebook.com/equilibrium
www.nuclearblast.de/equilibrium

@ Nuclear Blast
[Schneider am 23.04.2014]
14907: DELAIN stürmen die Charts!
Nach dem am 4. April über Napalm Records erschienen, brandneuen Meisterwerk „The Human Contradiction“ und der laufenden Tournee mit Within Temptation, die derzeit durch Europa zieht, haben die aufstrebenden Symphonic Metaller DELAIN rund um Frontfrau Charlotte Wessels nun einen weiteren Grund zum feiern: Die Band enterte mit ihrem 2. Studio Album weltweit die Charts und kletterten in Windeseile und zahlreichen Ländern auf hochrangige Chart- Positionen! DELAIN sagen DANKE für den Support!

www.delain.nl
www.facebook.com/delainmusic
www.facebook.com/napalmrecords

@ Napalm Records
[Schneider am 23.04.2014]
14906: EPICA – kündigen Europatour für Herbst 2014 an!
Mit dem in wenigen Wochen bevorstehenden Release ihres sechsten Albums »The Quantum Enigma« vor Augen, kündigen die niederländischen Symphonic Metaller EPICA nun den ersten Teil ihrer “European Enigma Tour“ an. EPICA werden unterwegs sein, um »The Quantum Enigma«, das am 2. Mai in Europa, am 5. Mai in UK und am 6. Mai in Nord Amerika via Nuclear Blast erscheint, zu supporten.

Einen Clip zur Ankündigung gibt es HIER!

EPICA haben zudem ihre bis dato größte Show überhaupt angekündigt. Die Band wird am 29. Januar 2015 im legendären L’Olympia in Paris auftreten. Sängerin Simone Simons über die Tour: “Nachdem wir viel Zeit im Studio verbracht haben, um das neue Album aufzunehmen, können wir es kaum erwarten, wieder auf der Bühne zu stehen und die neuen Songs zusammen mit den alten Klassikern zu spielen. Europa, hier kommen wir!“

The European Enigma Tour:
20.11. LUX Luxembourg - Kulturfabrik
21.11. FR Strasbourg - La Laiterie
22.11. CH Zurich - X-TRA
24.11. I Milan - Alcatraz
25.11. I Rome - Orion
26.11. FR Marseille - Le Moulin
28.11. ESP Madrid - Shoko
02.12. ESP Barcelona - Apolo
03.12. FR Toulouse - Bikini
04.12. FR Bordeaux - Rocher de Palmer
06.12. UK London - The Forum
29.01.15 FR Paris - L’Olympia

DAGOBA werden als Support mit EPICA unterwegs sein, außer in London und Paris.

Tickets sind ab sofort erhältlich. Für weitere Informationen, Tickets sowie VIP Pakete, bitte besucht http://www.epica.nl.

Mehr zu »The Quantum Enigma«:
Studio Clip Teil 1: http://youtu.be/-QYlycb1gIY
Studio Clip Teil 2: http://youtu.be/4p_ARVEJyEM
‘The Essence Of Silence’ Lyricvideo: http://youtu.be/oePrtEMmX9Y

Euer Exemplar von »The Quantum Enigma« könnt ihr euch HIER vorbestellen.

@ Nuclear Blast
[Schneider am 23.04.2014]
14905: SWEET APPLE: Neues Video zu "Boys In Her Fanclub"
SWEET APPLE haben ein neues Musikvideo zu "Boys In Her Fanclub" veröffentlicht. Regie führte dabei niemand Geringeres als die Band selber, sowie der preisgekrönte Drehbuchschreiber JEFF FEUERZEIG ("The Devil and Daniel Johnston"). Gedreht wurde in Amerikas bekanntestem Stadion, The Rose Bowl.

HIER könnt ihr euch das Video angucken!

@ Gordeon Music
[Schneider am 23.04.2014]
14904: SUFFOCATION – kündigen Europa-Livedaten an!
Mehr als ein Jahr ist vergangen seit der Veröffentlichung von SUFFOCATION’s hoch gelobten »Pinnacle Of Bedlam«. Nun kündigen die New York Extreme Metaller ihre Rückkehr nach Europa für diesen Sommer an. Nach der umfangreichen “Despise The World European Tour” im vergangenen Jahr, werden SUFFOCATION zahlreiche Clubshows sowie auf einigen Festivals spielen.

An der Seite von SUFFOCATION werden die aus Denver, CO stammenden Thrasher HAVOK, die bereits auf der vorherigen Tour als Support dabei waren und die aus Athens, Ohio stammenden Metaller SKELETONWITCH sein.

SUFFOCATION über die Tour: “SUFFOCATION werden erneut diesen Sommer Europa auseinander nehmen! Unsere vor Kraft strotzende Tour wir den Speed und Thrash und unzählige Tonnen Brutalität der unvergleichlichen SKELETONWITCH bieten. Wir hoffen, dass ihr alle zu den Gigs kommt und einiges an überschüssiger Aggression ablassen könnt und uns zeigt, wie sehr ihr Speed, Thrash und Death Metal liebt!!!! Wir freuen uns, euch bei den Festival und den Club Shows im Sommer zu sehen!“

Verpasst nicht die Chance, euch bei den folgenden Terminen den Kopf abzuschrauben:
25.07. SLO Tolmin - Metaldays
26.07. D München - Free & Easy Fest
27.07. D Wiesbaden - Schlachthof *
28.07. D Hannover - Chez Heinz *
29.07. D Essen - Turock *
30.07. FR Paris - Le Divan Du Monde *
31.07. UA Evpatoriya - Metal Heads Mission
01.08. ESP Viveiro - Resurrection Fest
02.08. FR Albi - Xtreme Fest
03.08. FR Luynes - Le Korigan *
04.08. CH Zürich - Alte Kaserne *
05.08. I Pinarella di Cervia - Rock Planet *
06.08. AT Innsbruck - p.m.k. *
07.08. CZ Jaromer - Brutal Assault
08.08. D Schlotheim - Party San
09.08. BE Leper - Ieper Fest

*mit HAVOK und SKELETONWITCH

Euer Exemplar von »Pinnacle Of Bedlam« könnt ihr HIER bestellen!

www.facebook.com/suffocation
www.nuclearblast.de/suffocation

@ Nuclear Blast
[Schneider am 23.04.2014]
14903: Neue Clips zu TRANSCENDENCE (Kinostart 24.04.2014)
Der Kinostart des visionären SciFi-Thrillers TRANSCENDENCE nähert sich mit Riesenschritten: Morgen kommt das Regiedebüt von Christopher Nolans langjährigem Kameramann Wally Pfister mit Hollywood-Superstar Johnny Depp in der Hauptrolle endlich in die deutschen Kinos. Schon heute laufen die ersten Vorpremieren.

Um die Vorfreude noch weiter zu steigern, haben wir heute für euch noch einmal ganz frisch einen neuen Trailer, zwei Featurettes und zwei Clips aus dem Film im Angebot. Neben der Antwort auf die Frage „Was ist Transzendenz?“ geben die Videos einen weiteren Einblick in eine Welt, in der die Verschmelzung von Mensch und Maschine aus einem Akt der Verzweiflung heraus Realität wird und die Menschheit schlagartig vor ganz neue Herausforderungen stellt… Künstliche Intelligenz wird vom Segen zur Gefahr.



KURZINHALT
Dr. Will Caster (Johnny Depp), anerkannter Experte auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz, und seine Frau Evelyn (Rebecca Hall) stehen kurz davor, ein vollkommen neuartiges Computersystem zu erschaffen – ein Elektronengehirn, das über menschliche Emotionen verfügt und selbstständig reflektieren kann. Eine Gruppe technikfeindlicher Extremisten will den Superrechner um jeden Preis verhindern und verübt ein Attentat auf Dr. Caster. Doch anstatt den Wissenschaftler zu stoppen, verhelfen sie ihm damit erst zum Erfolg. Denn Evelyn, hin und her gerissen zwischen Liebe und Forscherdrang, vollendet das Experiment gemeinsam mit Max Waters (Paul Bettany), einem engen Freund und Kollegen ihres Mannes. Sie verbinden das Gehirn des schwer verletzten Will mit dem Computer und lassen seinen Geist mit der Maschine verschmelzen. So entsteht ein hochintelligentes Wesen, das sich bald seiner ungeheuren Macht bewusst wird...

ÜBER DEN FILM:
TRANSCENDENCE, das mit Spannung erwartete Regiedebüt des Oscar-prämierten Kameramanns Wally Pfister (INCEPTION, DARK KNIGHT-Trilogie), ist ein spektakulär in Szene gesetzter SciFi-Thriller über die brisante und brandaktuelle Frage nach den Risiken der immer unkalkulierbarer erscheinenden Computer-Evolution. Dabei verbindet der Film, zu dessen Produzentenriege auch DARK KNIGHT-Schöpfer Christopher Nolan zählt, atemlose Spannung mit bahnbrechenden Special Effects. Neben Hollywood-Superstar Johnny Depp agieren u.a. Rebecca Hall, Paul Bettany und Oscar-Preisträger Morgan Freeman.

www.transcendence-derfilm.de
www.facebook.com/tobisfilmclub
www.youtube.com/TobisFilmclub

@ Voll:Kontakt
[Schneider am 23.04.2014]
14902: ELUVEITIE – Europa Tourdaten für 2014 bekanntgegeben!
Nachdem sie vor kurzem die ersten Details ihres neuen Albums bekanntgeben haben, kündigen die Schweizer Folk Metal-Überflieger ELUVEITIE nun eine Europatour zum Nachfolger ihres äußerst erfolgreichen Werkes »Helvetios« an.

Die Band dazu: “Im September 2013 fand unsere massive “Helvetios World Tour” ein würdiges Ende - nach über 200 Shows, auf drei Kontinenten und in über 30 Ländern, war es Zeit an neuer Musik für euch zu arbeiten. Nun, nach einem halben Jahr “off the road”, haben wir unser neues Album im Kasten und es ist Zeit den ersten europäischen Abschnitt unserer nächsten Tour bekannt zu geben. Mit dabei werden wir nicht nur unser bisher aufwändigstes Album haben, sondern auch die Entschlossenheit euch eine unvergessliche ELUVEITIE Show zu bieten und Vergangenes in den Schatten zu stellen. Bis bald, in einer Stadt in eurer Nähe!“

An der Seite von ELUVEITIE werden die russischen Pagan/Folk Metaller ARKONA sowie die isländische Viking Metal Formation SKÁLMÖLD unterwegs sein. Verpasst nicht die Chance, ELUVEITIE live bei den folgenden Terminen zu erleben:
31.10.14 IT Treviso
01.11.14 IT Romagnano
02.11.14 FR Lyon
04.11.14 ES Barcelona
05.11.14 ES Madrid
06.11.14 FR Toulouse
07.11.14 FR Rennes
08.11.14 FR Paris
09.11.14 BE Vosselaar
11.11.14 UK London
12.11.14 UK Manchester
13.11.14 UK Glasgow
14.11.14 IE Belfast
15.11.14 IE Dublin
16.11.14 UK Bristol
18.11.14 DE Leipzig
19.11.14 DE Herford
20.11.14 DE Bremen
21.11.14 DE Bochum
22.11.14 DE Hamburg
23.11.14 NL Eindhoven
25.11.14 DE Köln
27.11.14 PL Krakow
28.11.14 PL Warzaw
29.11.14 PL Sczecin
30.11.14 DE Berlin
02.12.14 DE Darmstadt
03.12.14 LU Esch-Sur-Alzette
04.12.14 DE Ludwigsburg
05.12.14 DE München
06.12.14 DE Geiselwind
07.12.14 DE Lindau
09.12.14 SI Ljubljana
10.12.14 HU Budapest
11.12.14 SK Bratislava
12.12.14 AT Wien
13.12.14 AT Salzburg

www.eluveitie.ch
www.nuclearblast.de/eluveitie

@ Nuclear Blast
[Schneider am 22.04.2014]
14901: Neuer Teaser „Neuanfang“ zu STEREO
Im neuen Teaser zum Leinwandtrip STEREO wagt ERIK (Jürgen Vogel) den Neuanfang. Einfach runter kommen und sich um seine Motorradwerkstatt kümmern, mehr will er nicht. Neue Freundin, Spielplatzbesuche mit der kleinen Tochter der Freundin, Dorfidyll, Sonnenschein, Ruhe und Frieden – alles scheint perfekt. Doch bald erscheint ein düsterer Fremder (Moritz Bleibtreu) auf der Bildfläche und ERIKs neues Leben ist akut in Gefahr…
In STEREO sind Moritz Bleibtreu und Jürgen Vogel erstmals gemeinsam als Hauptdarsteller in einem Film zu sehen – ab 15. Mai überall in den Kinos.



www.facebook.com/Stereo.DerFilm

@ Voll:Kontakt
[Schneider am 22.04.2014]
14900: EYEHATEGOD: Exclusive Euro Summer Show At Obscene Extreme 2014
It is with ultimately sordid pleasure that we can officially announce the invasion of the Trutnov Battlefield this year by none other than New Orleans, Louisiana’s own EyeHateGod with a summer exclusive European show at Obscene Extreme Festival 2014! Hot on the heels of the release of their brand new, highly anticipated, self-titled album – the first in 14 years – scheduled to hit the shelves next May via Philip H. Anselmo’s Housecore Records.

Formed in 1988, EyeHateGod turned 90’s punk and metal underground upside down pioneering a unique sound copied by thousands in their wake. Blending muddy riffs and sturdy rhythmic work with Mike Williams’ deranged poetry and backing the lot with an intimidating barricade of noise and feedback to top it off. Those looking for an easy way out tried to label them as “a mix of Black Sabbath and Black Flag” or “the godfathers of sludge” but we prefer to stick to their much more apt self-description of “Down To Earth Motherfucken Post Amplification Blues”… What better definition could there be for their narcotic mass of slow-grinding jamming?

With a string of iconic, genre defining albums including the truculent 1990 debut 'In The Name Of Suffering', 1993's 'Take As Needed For Pain' and 1996's 'Dopesick', they delivered unforgettably solid, massive and tacky hymns such as 'Depress', 'Sisterfucker' and 'Lack Of All Most Everything'. Every insane lunatic is no doubt looking forward to witness all of these being performed live in what we feel safe enough to introduce as what will be one of the most ugly and vicious spectacles to ever be performed on the OEF stage, ever!

People get ready: Every human being has to go through some suffering!!!

Check out Agitation Propaganda, taken from the forthcoming EyeHateGod album!

www.eyehategod.ee
www.obsceneextreme.cz

@ Future PR
[Schneider am 22.04.2014]
14899: RAGNAROK part company with frontman
Norwegian Black Metallers RAGNAROK have announced an amicable parting of the ways with their frontman Hans Fyrste. Fyrste, who has been with the band since 2005 and performed vocals on two of their seven full-length albums - 2010?s "Collectors of the King" and the latest release "Malediction" - is cutting back on his musical activities due to other personal and job-related commitments, which had already affected his ability to tour with RAGNAROK at the end of last year. His last live appearance with the band was at this year’s Blastfest festival in February.

In a statement the frontman, Hans Fyrste, explained his decision:

"The decision to leave RAGNAROK, has been an extremely hard one to make. Jontho and Brigge brought me in to the horde in 2005, and this still stands as my biggest achievement as a musician. Personal circumstances have made it so that I will not be able to dedicate myself to RAGNAROK, as much as it requires. It is with a heavy heart that we have come to an agreement, and I am pulling out of the band.

All words fall short compared to how grateful I am for have taken part in this journey.Over the years we have experienced so many great achievements, and I would never have been without any of them. Being able to tour around the world, from Siberia to Rio de Janeiro, with supporting, passionate and faithful friends and fans in every city, has been a humbling experience. Every step of the way has also brought with it impressions, educating me to be a stronger person. Also learning so many new things, evolving to be the vocalist and human being I am today.

I would like to take this opportunity to thank everybody who has made this journey possible. Without all my great friends and fans out there, nothing of this could have ever happened. Thank you! And finally, of course, thank you Jontho, DezeptiCunt and Bolverk. Thank you for all the great times on and off the stage. Thank you for everything we have gone through together. Thank you for the brotherhood and support! I leave RAGNAROK as a humble man, and wish my brothers all the best in the future."


Founder and drummer Jontho had this to say about Fyrste’s departure:

"After 20 years you come to expect these things as an inevitable part of being in a band. Sooner or later there comes a time when all musicians must take a hard look at their lives and take decisions based on family and work commitments. Hans Fyrste felt that he could not give the amount of dedication that RAGNAROK asks of its members, and that it would be fairer all round to call it a day, and that is very much to his credit. He has been a real asset to the band. We have watched him grow over the years to become a great frontman and we wish him all the best for the future."

Formed in 1994, and celebrating their 20th Anniversary this year, RAGNAROK are unfazed by the departure of their frontman and have begun work on what will be their eighth full-length album. The band played their first North American show in November last year, and are scheduled to headline at the Sick Midsummer Festival in Austria in July. They have not yet disclosed who will replace Hans Fyrste in the lineup, which, aside from Jontho on drums, includes DezeptiCunt on Bass and Bolverk on guitars. Commented by Jontho:

"Let’s just say that we are looking at various options, some of which might come as a bit of a surprise to RAGNAROK fans, but we’re not prepared to say more at this time".

Official website: http://www.ragnarokhorde.com
Follow the band at: https://www.facebook.com/ragnarokofficial

@ Agonia Records
[Schneider am 22.04.2014]
14898: Wacken 2014 - Neue Bands bestätigt
Passend zum Ostersonntag haben sich die Veranstalter des Wacken Open Air, welches dieses Jahr vom 31.07. bis 02.08. stattfindet, ein paar neue Bands ins Eierkörbchen gelegt. Neu bestätigt sind:
Collibus - Russkaja - Letz-Zep - Demonic Resurrection - Fiddler's Green - Axe'n'Sex - 5th Avenue

Das gesamte Billing sowie alle Infos zum Festival erhaltet Ihr wie immer unter wacken.com

[Gorlokk am 20.04.2014]
14897: THY DISEASE: Neues Video zu "Holographic Reality" veröffentlicht!
Die "Industrial Groover" von Thy Disease, wie sich die Jungs aus Polen selbst beschreiben, veröffentlichen ein Video zum Song "Holographic Realitiy" aus ihrem aktuellen Album "Costumes Of Technocracy", welches Thy Disease derzeit in ihrem Heimatland ausführlich betouren - weitere Termine sind in Planung!

HIER könnt ihr euch "Holographic Reality reinziehen.

www.facebook.com/thydisease

@ Creative Music Agency
[Schneider am 18.04.2014]
14896: AUSTIN DEATHTRIP: Prelistening zum Debütalbum
Noch genau eine Woche ist es hin, dann erscheint am 25. März das Debütalbum der Death(core)Metaller Austin Deathtrip, welches auf den lieblichen Namen How I Spanked Your Mother getauft wurde. Bis es soweit ist, kann das komplette Album dieses Wochenende bereits exklusiv via Soundcloud gehört werden. HIER geht's zum Prelistening!

Für faire 10 Euro kann das Album außerdem hier vorbestellt werden.

AUSTIN DEATHTRIP im Facebook



@ Austin Deathtrip
[Schneider am 18.04.2014]
14895: Jean Michel Jarre - sechs neu remasterte Alben ab 25.04.
Internationalen Ruhm erlangte Jean Michel Jarre erstmals mit seinem Nummer 1-Album „Oxygène“, das weltweit mittlerweile mehr als 18 Millionen Tonträger verkauft hat. Nachdem er Harmonielehre und Satz am Konservatorium in Paris studiert hatte, avancierte Jarre Anfang der 1970er Jahre zu einem Wegbereiter für elektronische Musik. Seine Idee war dabei, Musik an ihrem Kern neu zu definieren. Dabei betrachtete Jarre die Musik eher als Sounds denn nur als reine Noten und ermöglichte dem Komponisten, zu seinem eigenen Handwerker zu werden. Diese zukunftsweisende Herangehensweise wurde die Geburtsstunde von weltweit erfolgreichen Hit-Alben wie „Oxygène“, „Equinoxe“, „Magnetic Fields“, „Zoolook“ oder zum Beispiel „Aero“. Bis heute verkaufte Jean Michel Jarre mehr als 80 Millionen Alben. In oftmals riesigen Open Air-Konzerten visualisierte er seine musikalischen Visionen. >>> Sony Music veröffentlicht am 25. April gleich sechs neu digital überarbeitete Alben des französischen Künstlers Jean Michel Jarre. “Oxygène“, „Equinoxe“, „Magnetic Fields”, “Les Concerts En Chine”, “Houston/Lyon” und “Destination Docklands”. Zu allen CDs gibt es ein überarbeitetes Artwork und zum Teil neue Fotos und Liner Notes!!!<<< Quelle und mehr unter: Sony Music ( promo-team.de )
[Arturek am 18.04.2014]
14894: BLACK STONE CHERRY legen Musikvideo zu "Me and Mary Jane" vor
Black Stone Cherry haben ein Musikvideo zu ihrer aktuellen Single "Me and Mary Jane" veröffentlicht. Seht euch den Clip in der Premiere beim Metal Hammer an, in dem die Band eine alte Villa in Tennessee ordentlich zum Erzittern bringt. Regisseur ist Mason Dixon.

"Me and Mary Jane" ist enthalten auf dem neuen Album "Magic Mountain" von Black Stone Cherry, das am 02.05. erscheint und hier vorbestellt werden kann. Der Nachfolger von "Between The Devil And The Deep Blue Sea" (2011) wurde produziert von Joe Barresi (u.a. Soundgarden, Queens of the Stone Age, Tool).

Über das neue Album sagt die Band: "Wir haben beim Schreiben und Aufnehmen dieses Albums eine Freiheit und ein Vertrauen verspürt, die wir zuletzt vor unserem ersten Album hatten. Nachdem wir die Welt betourt haben nach drei Alben, auf die wir extrem stolz sind, haben wir das Gefühl, dass dieses Album wie nie zuvor die Live-Energie, Ehrlichkeit und Stimmung einfängt, die unser Musikerdasein ausmacht."

Im Juni sind Black Stone Cherry live bei Rock am Ring (5. – 8. Juni) und Rock im Park (6. – 9. Juni) zu sehen. Tickets gib es beispielsweise bei Eventim.de.

Tracklisting "Magic Mountain":
1. Holding On…To Letting Go 2. Peace Pipe 3. Bad Luck & Hard Love 4. Me and Mary Jane 5. Runaway 6. Magic Mountain 7. Never Surrender 8. Blow My Mind 9. Sometimes 10. Fiesta Del Fuego 11. Dance Girl 12. Hollywood in Kentucky 13. Remember Me

@Roadrunner
[Gelal am 17.04.2014]
14893: Candy Hearts: das charmante neue Indie-Pop/Rock-Prachtwerk
Die charmanten CANDY HEARTS präsentieren ihr Follow-up-Album "All The Ways You Let Me Down". Der smarte Titel passt bestens zu dem leicht melancholischen Indie-Rock des sympathischen Dreiers. Produziert wurde das Werk von Chad Gilbert und Paul Miner in Los Angeles. Es ist der Nachfolger der EP "The Best Ways To Disappear" von 2012, die quer durch den Mediengarten von Alternative Press, Big Cheese, Absolutepunk und MTV Buzzworthy abgefeiert wurde. Die CANDY HEARTS schütteln sich auf "All The Ways You Let Me Down" die Hooks im Akkord aus dem Ärmel, begeben sich aber nie auf cheesige Pop-Pfade.





CANDY HEARTS
All The Ways You Let Me Down
Bridge 9 / Soulfood
VÖ: 13.06.2014
Candy Hearts@Home
@Facebook

@Gordeon Music
[Gelal am 17.04.2014]
14892: VENI DOMINE unterschreiben wieder bei Massacre Records, enthüllen Artwork und neuen Song
Wir freuen uns sehr, VENI DOMINE wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Solltet ihr die Band nicht kennen, ist es uns eine Freude, sie euch vorzustellen:
Die Bandgeschichte von VENI DOMINE begann 1987, als Torbjörn Weinesjö, Thomas Weinesjö und Anders Olofsson die Band gründeten. Fredrik Sjohölm (damals noch Olsson) stieß kurz darauf auch zur Band. Zuerst noch unter dem Namen Glorify, änderten sie ihren Namen in Seventh Seal. Der Bandname VENI DOMINE existiert seit Anfang der 90er Jahre, als der erste Plattenvertrag unterschrieben wurde. Über die Jahre hinweg gab es immer wieder Besetzungswechsel am Bass und Keyboard, der harte Kern der Band blieb jedoch bis heute immer bestehen. Musikalisch wurde der Band schnell der Stempel "Doom" aufgedrückt, auch wenn das nicht das Ziel der Band war. VENI DOMINE versuchen schon immer, sich konstant weiterzuentwickeln, so kann man auch symphonische und progressive Elemente auf ihren Alben hören.

Das Debütalbum der Band, “Fall Babylon Fall”, wurde in Eastbourne, England, für Kingsway Music Records aufgenommen. Die beiden nächsten Alben - “Material Sanctuary” and “Spiritual Wasteland” - erschienen in Schweden bei Thunderload Records. Beide Alben, sowie das Debütalbum, erschienen dann lizensiert bei Massacre Records im Rest der Welt. Zeitlich kam es zwischen der Veröffentlichung von “Spiritual Wasteland” und dem vierten Album “IIII - The Album Of Labour”, das via Rivel Records erschien, aus verschiedenen Gründen zu einer großen Lücke. Für die darauffolgenden Alben “23:59” and “Tongues” schlossen sich VENI DOMINE mit dem deutschen Label MCM Music zusammen. VENI DOMINE haben nun wieder bei Massacre Records unterschrieben, wo das erste Album seit 7 Jahren namens "Light" erscheinen wird. "Light" wurde von Torbjörn Weinesjö im Room Of Doom produziert und gemixt, das Mastering übernahm Erik Marthinsen im Skyline Studio.

Das Artwork stammt vom Sänger der Band, Fredrik Sjöholm.

VENI DOMINE haben auch einen ersten Song vom kommenden Album veröffentlicht!
Der Albumopener "In Memoriam"


VENI DOMINEs neues Album "Light" erscheint am 23. Mai 2014 bei Massacre Records!

Line-up

Fredrik Sjöholm - Vocals | Torbjörn Weinesjö - Guitars | Klas Petterson - Bass | Thomas Weinesjö - Drums | Olov Andersson - Keyboards

Cover Artwork groß
Bandpic groß | Bandpic 2 groß

Veni Domine@Facebook

@Massacre
[Gelal am 17.04.2014]
14891: Amazon: listen the new song "The Path"
The track is extracted from "RISE!", new album of the band produced by Sander Gommans and Amanda Somerville

If you are a symphonic metal fan and are into the Brazilian bands, you surely knows Amazon.
After all, the band's debut album "Victoria Regia" (Hellion Records - 2005), was very well received by press and public at the time and allowed Amazon to play important shows with Nightwish and Epica in Brazil. In 2010 the band's second album was released, "Nature's Last Ride", and it got the same warm reception that its predecessor.

Four years later, the band formed by Sabrina Todt (vocal and flute), Renato Angelo (guitar and keyboards), Andre Pedral (bass) and Marcos Frassao (drums) announces the release of its third studio effort.

Titled "RISE!", the album will bring the tracks "The Path", "Ball Of Vanities", "New Horizons", "Prisoners Of The Sea", "Sins", "Time", "Immortal", "Three Lives", "Bittersweet" and "Suicide Note". "RISE!" was recorded at The Rock Station studios in Reuver, Holland, and brings two very respected producers: Sander Gommans, founding member of After Forever, and Amanda Somerville, famous vocalist with participations in bands like Avantasia, Aina, Epica, Edguy and Kamelot. Besides appearing as producers, both also co-wrote some songs from "RISE!" and Gommans also does some special participations in some songs as musician.



"This song is one of my favourites from RISE! Check out the great orchestration job by Ivo Van Dijk", declared the guitar player Renato Angelo.

Amazon still studies some record labels proposals, but guarantees that "RISE!" will hit the stores before the end of the first semester of 2014.

Amazon@Home
@Facebook
@Twitter

@Som Do Darma
[Gelal am 17.04.2014]


Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] [242] [243] [244] [245] [246] [247] [248] [249] [250] [251] [252] [253] [254] [255] [256] [257] [258] [259] [260] [261] [262] [263] [264] [265] [266] [267] [268] [269] [270] [271] [272] [273] [274] [275] [276] [277] [278] [279] [280] [281] [282] [283] [284] [285] [286] [287] [288] [289] [290] [291] [292] [293] [294] [295] [296] [297] [298] [299] [300] [301] [302] [303] [304] [305] [306] [307] [308] [309] [310] [311] [312] [313] [314] [315] [316] [317] [318] [319] [320] [321] [322] [323] [324] [325] [326] [327] [328] [329] [330] [331] [332] [333] [334] [335] [336] [337] [338] [339] [340] [341] [342] [343] [344] [345] [346] [347] [348] [349] [350] [351] [352] [353] [354] [355] [356] [357] [358] [359] [360] [361] [362] [363] [364] [365] [366] [367] [368] [369] [370] [371] [372] [373] [374] [375] [376] [377] [378] [379] [380] [381] [382] [383] [384] [385] [386] [387] [388] [389] [390] [391] [392] [393] [394] [395] [396] [397] [398] [399] [400] [401] [402] [403] [404] [405] [406] [407] [408] [409] [410] [411] [412] [413] [414] [415] [416] [417] [418] [419] [420] [421] [422] [423] [424] [425] [426] [427] [428] [429] [430] [431] [432] [433] [434] [435] [436] [437] [438] [439] [440] [441] [442] [443] [444] [445] [446] [447] [448] [449] [450] [451] [452] [453] [454] [455] [456] [457] [458] [459] [460] [461] [462] [463] [464] [465] [466] [467] [468] [469] [470] [471] [472] [473] [474] [475] [476] [477] [478] [479] [480] [481] [482] [483] [484] [485] [486] [487] [488] [489] [490] [491] [492] [493] [494] [495] [496] [497]  
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Fleshworld Like we're all equal again
Layment Of Gods & Goats
Coldun Collapsing Polarities
Deranged Wie gut kennst Du Deine Freunde?
Zombie Hatebreed Space of the living dead…
Jug Face Jug Face
Locked in a room Locked in a room
Zombie Death Horde As night falls
Tuomas Holopainen The Life And Times Of Scrooge
Lost Society Terror Hungry
Die neuesten Interviews:
RPWL - 18.04.2014
Riverside - 05.04.2014
Metsatöll - 05.04.2014
Behemoth - 31.03.2014
Entrails Out! - 15.03.2014
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Wacken 2014 - Vorbericht - 18.04.2014
RPWL – Wanted – Tour 2014 - 18.04.2014
Subway To Sally - 15.04.2014
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: M´era Luna Festival 2014 - 18.04.2014
Vorbericht: Break The Ground 2014 - 09.04.2014
Sweden Rock Festival 2014 - 09.04.2014
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8