Besucher Online
 
Statistik für Mai 2014
Visits: 426269
PageImpressions: 1462095
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
 
News nach Eintragsdatum

Tommy Ramone gestorben
Das letzte überlebende Gründungsmitglied der legendären New Yorker Punkrocker "Ramones", Tommy Ramone ist tot. Er starb am Freitag in seinem Haus in Queens an den Folgen einer Gallenkrebs-Erkrankung. Tommy war bis 1978 Schlagzeuger der Band und fungierte als Co-Produzent ihrer ersten drei Alben. Auch beim vierten Album übernahm er diese Rolle, war aber schon nicht mehr als Drummer dabei. Für das achte Album "Too Tough To Die" (1984) kehrte er nochmal als Produzent zurück. Tommy schrieb die Nummer "I Wanna Be Your Boyfriend" und war zu großen Teilen an "Blitzkrieg Bop" beteiligt.
Tommy wurde nur 65 Jahre alt.

R.I.P Tommy

@Blabbermouth
[Gelal am 12.07.2014]
15358: First Look Clip zu STORM HUNTERS (Kinostart 21.08.2014)
STORM HUNTERS
Kinostart: 21. August 2014
Warner Bros. Pictures



Mit: Richard Armitage („Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“, „Der Hobbit – Smaugs Einöde“), Sarah Wayne Callies (TV-Serie „The Walking Dead“), Matt Walsh („Ted“), Alycia Debnam-Carey („Where the Devil Hides“), Arlen Escarpeta („Final Destination 5“), Nathan Kress (TV-Serie „iCarly“), Jon Reep („Harold & Kumar – Flucht aus Guantanamo“) und Jeremy Sumpter („Soul Surfer“, TV-Serie „Friday Night Lights“)



New Line Cinema in Zusammenarbeit mit Village Roadshow Pictures präsentiert den Tornado-Katastrophenfilm „Storm Hunters“. Steven Quale („Final Destination 5“) führt Regie in dem Film, der von Todd Garner („Der Zoowärter“, „Knight and Day“) produziert wird.

Innerhalb eines Tages wird die Stadt Silverton von dem beispiellosen Angriff eines Tornados verwüstet. Die ganze Stadt ist der Gnade eines launischen und tödlichen Wirbelsturms ausgeliefert, und die Sturmjäger sagen voraus, dass das Schlimmste noch bevorsteht. Die meisten Menschen suchen Schutz, doch einige bewegen sich auf den Wirbelsturm zu, um auszuprobieren, wie weit man als Storm Chaser geht für die eine Aufnahme des Lebens.

Erzählt aus der Sicht professioneller Sturmjäger, erlebnishungriger Amateure und mutiger Stadtbewohner schleudert „Storm Hunters“ den Zuschauer mitten ins Auge des Wirbelsturms und zeigt Mutter Natur in ihrer extremsten Form.

Quale inszeniert den Film nach einem Drehbuch von John Swetnam. Executive Producer sind Richard Brener, Walter Hamada, Dave Neustadter, Mark McNair, Jeremy Stein und Bruce Berman.

In den Hauptrollen spielen Richard Armitage („Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“, „Der Hobbit – Smaugs Einöde“), Sarah Wayne Callies (TV-Serie „The Walking Dead“), Matt Walsh („Ted“), Alycia Debnam-Carey („Where the Devil Hides“), Arlen Escarpeta („Final Destination 5“), Nathan Kress (TV-Serie „iCarly“), Jon Reep („Harold & Kumar – Flucht aus Guantanamo“) und Jeremy Sumpter („Soul Surfer“, TV-Serie „Friday Night Lights“).

Mit einigen Mitgliedern seines kreativen Teams arbeitete Quale schon bei seinem Film „Final Destination 5“ zusammen, darunter Kameramann Brian Pearson, Produktionsdesigner David Sandefur, Cutter Eric Sears und Komponist Brian Tyler sowie Kostümdesignerin Kimberly Adams (Kostümassistentin bei den „Chroniken von Narnia“-Filmen).

New Line Cinema und Village Roadshow Pictures präsentieren eine Broken Road Produktion: „Storm Hunters“. Der Film wird von Warner Bros. Pictures Germany, a division of Warner Bros. Entertainment GmbH, in die deutschen Kinos gebracht.

@VOLL:KONTAKT
[Gelal am 23.07.2014]
15357: Out Now! Free Download Death Doom NORILSK EP 'Japetus' + Limited Edition CD w/ Voivod Cover
Gatineau, QC death, doom and sludge duo NORILSK consisting of Nicolas Miquelon (Damnus, The Great Russian Empire, ex-Kintra) and Nick Richer (Damnus, Doll, Outrage AD) are proud to announce the release of their debut EP 'Japetus', out today on July 22nd, which is available digitally as a pay what you want plus physically on limited edition CDs (only 100 printed).

Nicolas Miquelon (Bass, Guitar and Vocals) comments:
"Releasing the first EP of a new band always feels great; and it is particularly true with this one. Coming from a region where doom is slowly blooming on the metal horizon, Norilsk is for us like a different kind of seed springing out of the underground. Reactions to the songs have been very positive and we couldn’t be happier about the comments we received thus far.

From the huge sound to the clean layout and the simple vinyl looking packaging, we decided to press a very limited number of CDs, 100 to be precise, while making the digital version available on a pay-what-you-want basis. As records collectors, we like to think, aside from the quantity, that the exclusive Voivod cover gives the CD a rareness quality for fans to enjoy.

From the dramatic black and white 19th-Century photo of an ice shove in the port of Montreal to the duality of languages (French / English) and the frontier city where this band comes from (Gatineau QC / Ottawa ON), the whole EP has an underlying layer of contrasts under its weighty doom embrace.

Japetus is a good representation of what Norilsk is about: slow minimalistic death-doom metal with a few unorthodox elements, tainted in sludge. It doesn’t get any closer to what the future holds for this band—and like a harbinger of things to come, there are strong links between this CD and the upcoming full length."


To get your FREE digital download plus order your limited edition copy of 1 of the 100 CDs printed

Track Listing: Japetus
1 – Japetus (08:14) 2 – Negatron (05:43) 3 – Potsdam Glo (05:43)
EP Length: 19:41

Named after Siberia’s most northern city, NORILSK draws their inspirations and themes from Northern identity, isolation, and world demise. Incorporating elements of sludge and post-metal along with influences from doom-death metal bands such as Thergothon, Saturnus, and early My Dying Bride, the band is sharing with metal fans a taste of what’s to come in their debut EP ‘Japetus’.

Presented in a very limited CD edition and digital format, the 'Japetus' EP is both an introduction to the band and a teaser to future recordings. Clocking just under 20-minutes, the EP includes the title track 'Japetus', which will be on the band's later planned full length album and also features one alternate version of 'Potsdam Glo' along with a cover of Voivod's song 'Negatron', which is exclusively available on the CD.

Norlisk@Facebook

@Asher Media
[Gelal am 23.07.2014]
15356: Primator: listen to the track that takes the name of the band
For five years on the road, traditional heavy metal band is well known on Sao Paulo nights

The city of Sao Paulo is perhaps the main home in terms of heavy metal in Brazil. If not enough big names that originate in the city as Angra, Korzus, Viper, Dr. Sin, Shaman, Noturnall, etc, we can also say that bands like Sepultura and Krisiun became known worldwide after moving to Sao Paulo.

Primator is the new name of heavy metal from Sao Paulo. With five years down the road, the band is already well known on the nights of Sao Paulo for several shows already made at major rock bars in the city as Manifesto, Blackmore, Dynamite Pub, Gillan's Inn, Cerveja Azul, among others.

After a great season of rehearsals, concerts and pre-production, the band reached a technical and creative level they deemed ideal for locking in the studio and begin recording the first album of its career. Produced by Daniel de Sa (Andragonia, Crossrock, Strip No Altar), Primator's debut album still hasn't a title defined but is already being recorded at GR Studios in Sao Paulo and its expected to reach the stores in the second half of 2014.

The song that takes the name of the band, "Primator", is available on the band's official Soundcloud channel.



Primator is formed by Rodrigo Sinopoli (vocal), Marcio Dassie (guitar), Diego Lima (guitar), Andre dos Anjos (bass) and Alexandre Birao (drums).

Primator@Facebook

@Som Do Darma
[Gelal am 23.07.2014]
15355: Track-By-Track-Kommentar zu REAPERs "An Atheist Monument" verfügbar
REAPERs kommendes Album "An Atheist Monument" erscheint nächste Woche!

Sänger und Gitarrist Daniel Zimmermann hat sich nun zu jedem Song auf dem Album geäußert:

1. Hetoimasia
Als ich im Internet für das Album recherchiert habe, bin ich über dieses schöne, griechische Wort gestolpert. Es passt einfach perfekt und bedeutet übersetzt in etwa "leerer Thron".

2. Realms Of Chaos (Pre-listening)
Unsere Version der Geschichte der Hexenjäger. Habt ihr euch jemals gefragt, warum ganz normale Menschen zu Bestien werden? Religion ist das Stichwort.

3. Of Sheep And Shepherds
Menschen, die sich selbst als Schaf bezeichnen, brauchen einen Hirten. "Ein gutes Omen" von Terry Pratchett - ein wahrhaft atheistischer Roman - hat mich sehr zu diesem Song inspiriert.

4. Horse Brigade
Eigentlich ist es eher ein Mythos, aber am Anfang des 2. Weltkrieges hat die polnische Kavallerie deutsche Panzer angegriffen (Gefecht bei Krojanty) und wurden mit großen Verluste besiegt. Dieser Song verdeutlicht das Aufeinandertreffen von militärischer Arroganz und industrialisierten Tötungstechnologien.

5. Hail The New Age
Es gibt etwas, das alle Religionen gemeinsam haben: Sie versprechen das Paradies, wenn eines Tages jeder Mensch zu einem Gläubigen geworden ist.

6.Voice Within
Wo "lebt" Gott - im Himmel oder in deinem Kopf oder in deinem Herzen? Im Endeffekt ist es egal wo, denn die innere Stimme ist alles andere als freundlich.

7. 1943
Im Januar 1943 wurde die deutsche 6. Armee in der Schlacht von Stalingrad besiegt und es wurde klar, dass Deutschland einen weiteren Krieg verloren hatte. Jedoch verloren die meisten Menschen erst in den darauffolgenden zwei Jahren ihr Leben.

8. Well Of Poison
Auch hier gilt abermals, dass die Religion die Quelle allen Übels ist.

9. Taste My Revenge
Das wunderbare an Musik ist, dass du dich durch sie gegen Beleidigungen und falsche Anschuldigungen wehren kannst, ohne physisch übergriffig zu werden. (Dieser Song) ist unsere Art und Weise, musikalisch "F**k dich!" zu sagen.

10. Ship Of Fools
Erinnert ihr euch an "Das Leben des Brian"? Ich liebe diese Szene in Jerusalem, in der an jeder Ecke die Propheten stehen und predigen. So ist das nun mal, JC war nur einer unter vielen und die Wahrheit ist, dass nur wir selbst für unsere Taten verantwortlich sind.

11. Fields Of Joy
Eine Neuaufnahme eines alten Songs. Wir hatten immer das Gefühl, dass die Originalaufnahme zu langsam ist - nun wirkt es eher wie eine Live-Version.

12. La Tristesse
Ich mag französische Titel sehr - und dieser passt hervorragend zur Musik und dem Text. Hier wird eine tiefe Depression in Klang umgewandelt und es ist das erste Mal, dass eine Frau in einem unserer Songs zu hören ist.

REAPERs neues Album "An Atheist Monument" erscheint am 25. Juli 2014 und ist auch als limitierte und nummerierte Gatefold Vinyl LP erhältlich!

REAPER @ Massacre Records MP3 Download Store

Reaper@Home | @Facebook

@Massacre
[Gelal am 23.07.2014]
15354: HALCYON WAY enthüllen Albumartwork, kündigen Releaseshows an
HALCYON WAY haben kürzlich das Artwork ihres kommenden Albums "Conquer" enthüllt.

Sänger Steve Braun dazu:
"Wir sind mit dem neuen Album von der Musik bis zum Artwork mehr als zufrieden. Wir haben abermals mit unserem guten Freund Travis Smith zusammengearbeitet, der basierend auf unseren Ideen ein wahres Meisterwerk erschaffen hat. Das Artwork symbolisiert den Kampf, den wir zuweilen als Band bestreiten mussten und wie wir dem entgegen getreten sind. Dieser Kampf hätte uns zerstören können, aber wir haben uns als Einheit aus dem Schutt empor gekämpft und werden weiterhin jedes Hindernis bezwingen. All das drückt das Artwork aus. 2010 haben wir mit 'Building The Towers' ja schon ordentlich Dampf gemacht, aber mit dem neuen Album 'Conquer' haben wir nochmal ordentlich 'ne Schippe oben drauf gelegt."

HALCYON WAY haben nun auch zwei Releaseshows angekündigt, die in Nashville und Atlanta stattfinden werden:

16.08.2014 US Nashville, TN - The Rutledge 23.08.2014 US Atlanta, GA - The 120 Tavern & Music Hall

HALCYON WAYs neues Album "Conquer" wird Ende September 2014 bei Massacre Records erscheinen!

Artwork_groß

Halcyon Way@Home | @Facebook

@Massacre
[Gelal am 23.07.2014]
15353: DUSKMACHINE veröffentlichen Lyric-Video
DUSKMACHINE haben ein Lyric-Video zum Song "DuskMachine" vom gleichnamigen Album veröffentlicht, das fast genau vor einem Jahr bei Massacre Records erschienen ist.



DUSKMACHINEs Album "DuskMachine" kann man sich hier anhören und bestellen: Spotify | Metalmerchant | MetalMailorder | Massacre Shop

DUSKMACHINE @ Massacre Records MP3 Store

Duskmachine@Home | @Facebook

@Massacre
[Gelal am 23.07.2014]
15352: Tracklist und erstes Feedback zu CRYSTAL EYES’ kommendem Album verfügbar
CRYSTAL EYES' neues Album "Killer" wurde von Fredrik Nordström gemixt und von Henrik Udd gemastert und enthält folgende Songs:

1. Killer 2. Warrior 3. Hail The Fallen (Pre-listening) 4. Solar Mariner 5. Forgotten Realms 6. Spotlight Rebel 7. The Lord Of Chaos 8. Dreamers On Trial 9. Dogs On Holy Ground

Jan Yrlund hat das Coverartwork gestaltet.

Die ersten Reviews sind schon eingetrudelt und wie es scheint, mag die Fachpresse die Schweden:

Metalglory.de - 8/10 Powermetal.de - 7.5/10 Metalnews.de - 4.5/7 Stormbringer.at - 3/5 Dangerdog.com - 4.5/5.0

CRYSTAL EYES’ neues Album "Killer" erscheint am 25. Juli 2014 bei Massacre Records und wird zum attraktiven "Newcomer Price" erhältlich sein!

CRYSTAL EYES @ Massacre Records MP3 Download Store

Crystal Eyes@Home | @Facebook

@Massacre
[Gelal am 23.07.2014]
15351: Dommin - New Album (Teaser)


@Dommin
[Gelal am 23.07.2014]
15350: ELUVEITIE - Teaser zum "The Call Of The Mountains" Videoclip online
Die Schweizer Superstars des New Wave Of Folk Metal, ELUVEITIE, haben nun einen Teaser zum anstehenden "The Call Of The Mountains" Videoclip hochgeladen!



„The Call Of The Mountains“ ist die zweite Singleauskopplung des Albums und wurde in allen vier schönen Landessprachen der Schweiz aufgenommen.

Schaut Euch hier das mehrsprachige Trackvideo (inkl. aller Versionen) an.

Die Band sagt dazu:
“Das war längst überfällig. Ein neuer “Origins" Song, sagt ihr? Tatsächlich! Endlich ein Song über unsere schönen Berge? Auch das ist korrekt, ja. Aber auch die Verwirklichung eine Idee mit der wir jahrelang gespielt haben: Ein Lied das nicht nur in Englisch und/oder Gallisch veröffentlicht wird, sondern auch in allen vier schönen Landessprachen der Schweiz. Somit präsentieren wir euch: “The Call Of The Mountains”! Ein Song über das lang gesuchte Ziel am Ende der epischen Reise der Kelten, die sich zu den Helvetiern entwickelten - ein Song über unsere mystischen und unvergleichlichen Alpen. Neben der Englischen Album-Version werdet ihr den Track auch in Schweizerdeutsch, Französisch, Italienisch und natürlich Rätoromanisch zu hören bekommen, und zwar auf Nuclear Blast’s Mailorder Edition sowie auf iTunes, wo ihr ihn natürlich auch separat erstehen können werdet. Wir können es kaum erwarten eure Meinungen zu hören!"

Die Single „The Call Of The Mountains“ (Englische Version) wird ab 25. Juli digital erhältlich sein. Den kompletten Song auf Schweizerdeutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch findet ihr in der Nuclear Blast Mailorder-Edition von „Origins“, sowie auf iTunes.

@Nuclear Blast
[Gelal am 22.07.2014]
15349: PROJECT TERROR "Conquistador" - Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 22.08.2014
Am 22. August 2014 wird das neue Album "Conquistador" von PROJECT TERROR auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 08. August 2014.

Mit PROJECT TERROR haben wir in der Pure Steel-Familie - wie bereits vor Kurzem bei den Landsmännern Ichabod Krane - eine brandneue Band im Programm, dessen Protagonisten jedoch einigen Kennern bereits ein Begriff sein sollten. Dieses texanische Quintett wurde vor fünf Jahren vom ehemaligen Vicious Rumors- und Shadowkeep-Sänger Ronnie Stixx, der bei Geoff Thorpe und Co. von 2007 bis 2009 aktiv war, ins Leben gerufen.

Nun erscheint in Kürze mit „Conquistador“ nach mehreren, größeren Festivalauftritten und Gigs im Vorprogramm von Sabaton das erste Studioalbum, auf dem man insgesamt acht frische, starke Tracks präsentiert. Diese bewegen sich selbstverständlich im klassischen Heavy/Power Metal-Sektor, Querverweise zur alten Band des Frontmanns, Judas Priest, Saxon, Helloween und Co. schimmern zu Genüge durch. Kraftvolle Doublebass, melodische, emotionale und ergreifende Vocals mit gelegentlichen High-Pitched-Einlagen, erhabenes, starkes Songwriting und filigrane Leadgitarrenarbeit zeichnen dieses knapp 40-minütige Album aus, welches für Liebhaber des „American Steel“ erlesenste Unterhaltung der Extraklasse bietet!

Lasst Euch überraschen: Von diesem Newcomer wird man noch viel hören...

1. Breaking the Spell 2. Conquistador 3. Day of the Jackal 4. Killing Machine 5. Take to the Sky 6. Destiny's Eyes 7. Blood Red Skies 8. United

Band Pic

LINE-UP:
Ronnie Stixx – vocals
Ian Rendawn – guitars
Michael Canals – bass
Dave Gilbert – drums

Joseph Benjamin – guitars

Gastmusiker:
Dave Harvy (Aska)

Mehr zu Project Terror | Mehr zu Conquistador

@Pure Steel
[Gelal am 22.07.2014]
15348: MAD ALIEN "Mad Alien" - Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 29.08.2014
Am 29. August 2014 wird das Album "Mad Alien" von MAD ALIEN auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 15. August 2014. Die 1989 gegründete Band MAD ALIEN brachte noch im gleichen Jahr die EP "We are alive" auf den Markt. Gleich der Eröffnungssong "Fire on ice" zeigt die musikalische Ausrichtung der Band: melodischer Heavy Metal mit gutem Sänger in typischer deutscher 80er Tradition. Dieser rote Faden zieht sich durch alle Songs der Band. Hitpotential wo man hinschaut. Und hier begannen auch die Probleme für MAD ALIEN. Guter Gesang und melodische Songs waren für die NIRVANA-vernebelte Generation der Neunziger untragbar. 1992 kam mit "Qui Habet Aures Audiendi, Audiat" (Wer Ohren hat zum hören, höre!") zwar noch ein volles Album auf den Markt, aber die Qualität war eindeutig zu hoch für den Zeitgeist. Der Initiator und Kopf der Band Raico Ebel ist seitdem, nach wie vor und trotz fehlenden internationalen Durchbruchs in diversen Projekten musikalisch aktiv. Gelungene Songs und kreative Ideen erwarten den Zuhörer deshalb auf der nun endlich erscheinenden Gesamtausgabe des Werks der Band in der Heavy Metal-Klassiker Serie auf Karthago Records.

1. We are alive 2. Creature of the storm 3. One of these days 4. Lady Desireous (Opus 9,7) 5. Time War 6. Shout it out 7. Kwisatz Haderach (Part I - III) 8. Only for you 9. Goodbye 10. Nightmare on Elmstreet 11. Fire on Ice 12. Opus 8,5 13. Together 14. Lovesong

Mad Alien

LINE-UP:
Raico Ebel – vocals, guitars, keyboards

Patrick Hampe (Song 1,7,11,12,13) – bass
Frank Tauscher, Eric Weise (Song 2,3,4,5,6,10) – backing vocals
Cats Ensemble (Song 9,13) – backing vocals
Klaus Fleischer (Song 2,3,4,5,8,10) – bass
Sid Gautama (Song 2,3,4,5,6,8) – drums
Karsten Nagel (Song 1,7,9,11,12,13) – drums
Andy Missotten (Song 10) – drums
Andreas Möller (4,8) – keyboards & synth

@Pure Steel/Carthago
[Gelal am 22.07.2014]
15347: THEORY OF A DEADMAN: Exklusives Pre-Listening "Savages"
Am Freitag (25.07.) erscheint "Savages" von Theory Of A Deadman, schon heute könnt ihr das neue Album in voller Länge hören! Unten findet ihr das exklusive Pre-Listening von Roadrunner.de.

"Savages" ist das fünfte Studioalbum der kanadischen Rockband und der Nachfolger zu "The Truth Is…", das 2011 erschien und Platz 8 der US-Billboard Charts belegte. Das Werk entstand erneut in Zusammenarbeit mit Super-Producer Howard Benson (u.a. Halestorm, My Chemical Romance, Black Stone Cherry), der auch die letzten drei Alben produzierte. "Savages" enthält 13 Songs, darunter Kollaborationen mit Alice Cooper und Joe Don Rooney.

Was den Sound anbelangt, ist "Savages" ein klassisches TOAD-Album, mit kantigem Riffing und Urgewalt. Thematisch schlägt die Band indes einen komplett neuen Weg ein, wie Frontmann Tylor Connolly erklärt: "Ich bin eigentlich bekannt als der Typ, der all diese 'Breakup'-Songs schreibt. Es wäre daher nur logisch gewesen, weitere zu schreiben. Also tat ich das Gegenteil. Es geschehen brutale Dinge mit unserer Kultur. Als Kind bekam ich Alpträume von 'Terminator', nun kannst du dir Morde auf YouTube ansehen. Wir sind so abgestumpft. Ich habe über alles geschrieben, von verrückten Frauen bis hin zum allgemeinen Wahnsinn, der uns umgibt."

Mit dem Ergebnis sind Theory Of A Deadman hoch zufrieden: "Wir wollten den Fans ein großartiges Theory-Of-A-Deadman-Album geben. Wir waren ihnen dieses Album schuldig. Es ist vollkommen echt, unverstellt und ungezügelt", so Connelly, der anfügt: "Das ist für sie und wir sind alle extrem stolz darauf."



@Roadrunner
[Gelal am 22.07.2014]
15346: STONE SOUR veröffentlichen Lyric Video zu "The House Of Gold & Bones"
Stone Sour haben ein Lyric Video zum Song "The House Of Gold & Bones" veröffentlicht, zugleich der Titeltrack vom zweiten Teil des gleichnamigen Konzeptalbums, das 2013 erschien und bei uns Platz 3 in den Charts erreichte.

eht euch das Lyric Video unten an, das auf dem begleitenden Comic aufbaut, der von Frontmann Corey Taylor geschrieben wurde und illustriert von Richard Clark.



@Roadrunner
[Gelal am 22.07.2014]
15345: OBSCURA - Auditions
Obscura set up a row of auditions in August / September to find fitting members who may participate in the upcoming album. The yet untitled fourth full lenght is the third out of a four album concept that started with the release of “Cosmogenesis” in 2009.

The video is not available in Germany :(

Steffen Kummerer quotes: “Currently we are in the middle of the songwriting process for our new album. The yet finished material turns out to focus on the trademarks we established during the last 12 years. Technicality paired with stringent arrangements, progressive riffing across fusion and death metal that makes Obscura sound unique. We will enter the studio by the end of 2014. Since Christian Muenzner and Hannes Grossmann departed we recieved requests from all over the world. We invite the candidates that may fit and get in touch directly with each person. To both, Christian and Hannes; I wish them the best for their solo careers and new projects.”

Linus Klausenitzer: “We spend a lot of time for songwriting and preproduction to make the new songs as intense as possible. Every album needs to have a certain vibe to stand out from the others. I’m glad that we can see this picture in the puzzle already.”

Obscura@Facebook

@Obscura GbR
[Gelal am 22.07.2014]
15344: SPECIAL ID ab 14.08.2014 auf DVD und Blu-ray
SPECIAL ID
Mit Donnie Yen, Tian Jing, Andy On, Ronald Cheng
Regie: Clarence Fok Yiu-leung, Donnie Yen
Ab 14. August 2014 als DVD und Blu-ray
Universal Pictures

Nur noch dieser eine Job, dann will der Hongkonger Polizist Zilong Chen (Donnie Yen) endlich aussteigen. Seit Jahren ermittelt er undercover in der ortsansässigen Mafia, und droht nun aufzufliegen. Bevor er gehen kann, soll er jedoch den Überläufer Sunny (Andy Oh) erledigen. Mit Hilfe der Polizistin Fang Jing (Tina Jing) macht sich Zilong auf die Jagd nach dem Gangster. Hunderte gebrochener Knochen pflastern den Weg der beiden knallharten Profis.

Actionreiche Martial-Arts Unterhaltung mit rasanten Verfolgungsjagden und eindrucksvoll choreografierten Kampfszenen. Vom Erfolgsregisseur Clarence Fok mit Action Superstar Donnie Yen.



@VOLL:KONTAKT
[Gelal am 22.07.2014]
15343: 1349: das neue Album der Black-Metal-Helden ist im Anmarsch
Eine DER norwegischen Black-Metal-Institutionen meldet sich nach vierjähriger Wartezeit mit dem neuen Album "Massive Cauldron Of Chaos" eindrucksvollst zurück: 1349!

Ravn, Archaon, Seidemann und Frost sind ein Garant für erbarmungslose Attacken mit immenser Durchschlagskraft, Bösartigkeit und – so nannte es ein Kollege vom britschen Metal Hammer sehr schön – "necrotic carnage"! Die Band kommentiert das neue Prachtwerk ebenso kreativ: "We entered the studio with an idea of putting everything that 1349 has ever been about into a cauldron, stir it well, and pour in some fresh ingredients - as well as some strange old ones - and come up with our most potent elixir ever. And we brought the spirit to match the ambitious attempt. Boil, boil, toil and trouble...Behold! We have made the most delightfully intoxicating and dangerous potion you can dream of. FEEL THE FIRE! And Hail Hell."?

1349
Massive Cauldron Of Chaos
Indie / Soulfood
VÖ: 04.10.2014
1349@Home
@Facebook

@Gordeon Music
[Gelal am 22.07.2014]
15342: Bohemian Circus, The New Jacobin Club Streaming New Track 'Champagne Ivy'...
...and Declares Release Of New Album 'Soldiers Of The Mark' Out Sept. 2nd

Six piece punk rock cabaret, The New Jacobin Club, are a must see, bucket list band. Their unbelievable gothic freak show performance, theatrical storylines, and multi-instrumentals (cello, theremin, keyboard, etc.) are a rare occurrence for the flat lands of Saskatchewan. They are not a stranger to the Canadian Music scene as they have been a staple for nearly 20 years. With plans to release their ninth album titled ‘Soldiers of the Mark’, NJC have been keeping tabs on their progress.

The official release date for ‘Soldiers of the Mark’ is September 2, 2014 with the band now streaming the first single ‘Champagne Ivy’



“This album represents for us a benchmark of maturity and collaboration. "Champagne Ivy" was the first song I started working on after we finished our "Acts of Treason" tour in 2010 and it's a blast to hear how the band's newest members 5 years ago have today become such an integral part of the NJC sound and style. Luminous and Candi both shine on this track with the electric cello leads and rich backing vocals. It's the colourful and elegant live sound we've been working on for 4 years finally captured it in the studio. It’s also one of the 3 free songs we’re giving away to new fans joining our online community! You can sign up right at newjacobinclub.com.” comments The Horde

The album will be for sale through Itunes, and can be pre-order via the bands bandcamp and website www.newjacobinclub.com

In addition, NJC are offering fans a very special and limited edition 'Soldiers of The Mark' hardcover coffee-table format lyric book with the release of the album. It will be a joint effort with Calgary, AB based RunRabbit Entertainment. RunRabbit is notable for their independent short films (“Lilith” premiered at the 2013 Calgary Horrorcon and featured music by the New Jacobin Club prominently in the soundtrack) as well as their dark and provocatively themed photography. The book will contain not only the complete lyrics to the album, but an introduction, brief commentary written by band members and entourage, and full album credits. Contributing visual artists include Jess Thamnos (responsible for the iconic and menacing album cover ), Kathryn Trembach (band photographer) and Candice Grosenick (graphic artist behind the band’s concert posters and merchandise).

First editions of the book will be available by pre-order only and will include a special digital album download featuring the regular 10 song album plus 8 more bonus tracks. The deluxe 18 track version of the album will only be available directly from newjacobinclub.com and with the limited edition book.

Soldiers of the Mark - 2014 - Track listing:
1. The Mark (4:02) 2. Parade of Innocents (4:41) 3. Champagne Ivy(4:00) 4. Angel MMXIV (2:48) 5. A Grey Day to Die (3:53) 6. Into the Fire (5:26) 7. Garthim (3:58) 8. My Smile (2:47) 9. Seal of Metatron (3:50) 10. Return to Eden (2:46)

New Jacob In Club | @Facebook | Asher Media EPK

@Asher Media
[Gelal am 22.07.2014]
15341: Noturnall's debut album to be released on vinyl
The new Brazilian supergroup features ex-members of Angra and Shaman

Only seven months has passed since the band begun, but Noturnall already released an album that hit several sales records, played a 'sold-out' show at Carioca Club in Sao Paulo, shot its first DVD, launched three video clips, the most recent for a new recording of "Woman In Chains" of Tears For Fears, and was featured on all the major specialized media from Brazil.

In fact, we could not wait another repercussion than this considering that Noturnall is a supergroup formed by some of the most experienced and respected musicians of the Brazilian heavy metal scene, as the Shaman members Thiago Bianchi (vocal), Fernando Quesada (bass), Leo Mancini (guitar), Junior Carelli (keyboards) and the worldwide famous drummer Aquiles Priester (ex-Angra).

Recorded at Fusao VM&T Studios in Sao Paulo and at The Shanty Shack Studios in New Jersey (USA), Noturnall's debut album has as one of the producers the Symphony X and Adrenaline Mob vocalist, Russell Allen. The big news is that the album will now be released on vinyl in September by Mafer Records from Brazil. The pressing will be limited on 300 copies with gatefold sleeve and a deluxe booklet. As bonus track, the band's recording for "Woman In Chains" of Tears For Fears.

Nocturnall@Home | @Facebook

@Som Do Darma
[Gelal am 22.07.2014]
15340: SABATON – Die Metal-Helden der Stunde auf Tour im Januar – DELAIN und BATTLE BEAST als Supports best
Sie sind eine der erfolgreichsten und größten Metal-Bands der letzten Jahre Mit ihrem aktuellen, im Mai veröffentlichten Album „Heroes“ charteten SABATON in Deutschland gar auf Platz 3. Nun haben die Metal-Helden für Anfang 2015 eine ausgedehnte Europatournee bestätigt. Als Supports sind die niederländischen Symphonic Metaller DELAIN und BATTLE BEAST mit von der Partie.

"Was können wir machen, wenn unser vorheriges Album ein Karriere-definierender Klassiker und eines der meistverkauften Heavy Metal Alben aller Zeiten in unserem Heimatland ist?” Dies war die Millionen Dollar Frage, die sich die Mitglieder von SABATON stellen mussten, nachdem sie auf Tour erfolgreich ihr sechstes und Platin veredeltes Album »Carolus Rex« (2012) promoteten. Bereits seit Jahren beherrschen die schwedischen Heavy Metal Helden die europäische Szene und erhielten angesehene Preise, darunter den Golden Gods Award des britischen Metal Hammer als "Best Breakthrough Artist". Während der gigantischen Tour, konnte ihre loyale Fangemeinde SABATON gemeinsam mit IRON MAIDEN in riesigen Stadien bewundern – aber auch im Alleingang spielten SABATON ihre bisher größte Show überhaupt beim polnischen Przystanek Woodstock Festival vor über einer halben Million Zuschauern. Mit „Heroes“ konnten sie ihre Karriere weiter ausbauen und präsentieren sich ab dem 9.1. ihren zahlreichen Fans auf Tour. Mit DELAIN begleitet die Schweden ein Act, der derzeit in den Startlöchern zum großen Durchbruch steht. Gegründet vom ehemaligen WITHIN TEMPTATION-Keyboarder Martijn Westerhold, betören die Niederlände mit einer erstklassigen Sängerin und bombastischen Symphonic Metal-Hymnen. Erst in diesem Jahr erschien mit „The Human Contradiction“ ein neues Album. Mit BATTLE BEAST gesellt sich eine finnische Heavy Metal-Band zum Line Up, die erst 2008 gegründet, eine recht steile Karriere verbuchen kann. Als Gewinner des Newcomercontests des Wacken Open Airs erregte die Gruppe von Anfang an Aufsehen und schaffte es 2012 als Support von NIGHTWISH zu einer ansehnlichen Europa-Livepräsenz. Der Stil der Band knüpft an die guten, alten 80er Jahre an.

Damit steht die Tournee ganz im Zeichen des jungen, erfolgreichen Heavy Metals - wer dachte, der Musikstil hätte seit den späten 90ern nichts mehr zu bieten, der wird auf dieser Gastspielreise gewaltig vom Gegenteil überzeugt.

09.01.2015 DE - Oberhausen, Turbinenhalle 10.01.2015 DE - Geiselwind, Event Hall 11.01.2015 NL - Tilburg, O13 12.01.2015 UK - London, HMV Forum 14.01.2015 FR - Paris, Bataclan 15.01.2015 CH - Pratteln, Z7 16.01.2015 DE - Ludwigsburg, MHP Arena 17.01.2015 DE - Langen, Stadthalle 19.01.2015 DE - Berlin, Huxley's 25.01.2015 HU - Budapest, Petofi Hall 27.01.2015 RO - Bucharest, Turbohalle 28.01.2015 BG - Sofia, Hall Universiada 30.01.2015 GR - Athens, Fuzz Live Club 31.01.2015 GR - Thessaloniki, Principal Club Theater 03.02.2015 IT - Milano, Alcatraz 04.02.2015 DE - Munich, Tonhalle 06.02.2015 AT - Vienna, Gasometer 07.02.2015 CZ - Prague, Forum Karlin 08.02.2015 CZ - Zlin, Hala Euronics Novesta 09.02.2015 SK - Bratislava, Refinery Gallery 11.02.2015 DE - Saarbrücken, Garage 13.02.2015 BE - Antwerpen, Lotto Arena 14.02.2015 DE - Hamburg, Alsterdorfer Sporthalle 15.02.2015 NL - Amsterdam, Melkweg

Tickets

@Rosenheim Rocks
[Gelal am 22.07.2014]
15339: OVERKILL – offizielles ‘Bitter Pill’ Musik Video veröffentlicht!
Die New Jersey Thrash Legenden OVERKILL haben soeben das offizielle Musikvideo zum Track ‘Bitter Pill’ von ihrem brandneuen Album »White Devil Armory« veröffentlicht.



»White Devil Armory« erschien am 18 Juli 2014 via Nuclear Blast.
Euer Exemplar von »White Devil Armory« könnt ihr hier bestellen.

Erlebt OVERKILL live bei den folgenden Terminen:

30.10. ESP Barcelona - Razz2 31.10. ESP Madrid - Shoko 01.11. PT Porto - Hard Club 02.11. ESP Bilbao - Kafe Antzokia 03.11 F Toulon - Le Vox 04.11. I Milano - Live Club 05.11. CH Pratteln - Z 7 06.11. D Karlsruhe - Substage 07.11. D Osnabrück - Rosenhof 08.11. D Bremen - Tivoli 09.11. D Nürnberg - Hirsch 11.11. D Aschaffenburg - Colos Saal 12.11. D Hamburg - Markthalle 13.11. D Berlin - Postbahnhof 14.11. D Cologne - Essigfabrik 15.11. NL Uden - De Pul

Präsentiert von EMP, Rock Hard, Guitar und EMP Rock Invasion.

Overkill@Home | @Facebook | @Nuclear Blast

@Nuclear Blast
[Gelal am 22.07.2014]
15338: CROBOT – unterschreiben bei Nuclear Blast!
Nuclear Blast freut sich, euch ihr neuestes Familienmitglied vorzustellen: Die aus Pennsylvania stammenden Rocker CROBOT hat soeben einen Vertrag unterschrieben!

Frontmann Brandon Yeagley hat seine Freude über die Vertragsunterzeichnung mit dem prestigeträchtigen Rock Label folgendermaßen formuliert: „Wir fühlen uns geehrt, Nuclear Blast als den internationalen Wind unter unseren Bärten zu haben. Mit Bands wie GRAVEYARD, SCORPION CHILD, ORCHID, & KADAVAR in ihrem Roster, ist Nuclear Blast Europe für CORBOT der perfekte Ort, um unser Lager aufzuschlagen." Brandon Yeagley (Vocals)

Nachdem die Band bereits vor einiger Zeit beim diesjährigen SXSW gespielt hat und an der Seite von Bands wie CLUTCH, SCORPION CHILD, TRUCKFIGTHERS und THE SWORD auf Tour war, befinden sie sich in den USA schon kräftig im Aufwind.

In ihrer Heimatregion haben sie im Mai eine selbstbetitelte 4-Track EP rausgebraucht und dank ihrer Vorliebe für Leder, extra viel Schärfe sowie schweißtreibenden, rifflastigen Liveshows schnell Vergleiche mit Größen wir QUEENS OF THE STONE AGE und WOLFMOTHER einheimsen können.

Für ihre EP und ihr anstehenden Album, hat das Quartett mit dem angesehenen Produzenten Machine (CLUTCH, LAMB OF GOD) zusammengearbeitet.

Schaut zu, wenn CROBOT von Zombies durch den Wald gejagt werden, in ihrem Video zu 'Nowhere To Hide'



Nuclear Blast kann es kaum erwarten, euch die sludgy, groove-heavy Riffs nach Europa zu bringen. CROBOT werden im September erstmals in Großbritannien als Support von THE VIRGINMARYS unterwegs sein, macht euch auf ein paar harte Riffs gefasst.

Erlebt CROBOT live bei den folgenden Terminen:
23.09. UK Coventry - Kasbah 24.09. UK London - XOYO 26.09. UK Glasgow - 02 ABC 27.09. UK Manchester - The Ritz

Crobot@Home | @Facebook | @Nuclear Blast


[Gelal am 22.07.2014]
15337: KNIGHTS OF BADASSDOM - neuer deutscher Trailer - Kinoevent am 18. August
KNIGHTS OF BADASSDOM
Das Kinoevent am 18. August 2014
Cast: Ryan Kwanten, Steve Zahn, Summer Glau und Peter Dinklage
Pandastorm Pictures

Darauf haben Fantasy und Rollenspiel-Fans in Deutschland sehnlichst gewartet: Pandastorm Pictures präsentiert in Zusammenarbeit mit CinemaxX, UCI Kinowelt und Cinestar „Knights of Badassdom“ – die Fantasy- Horrorkomödie über drei Nerd-Freunde, die ein Live-Rollenspiel aus Versehen in blutigen Ernst verwandeln. Mit dabei sind Stars aus erfolgreichen TV-Serien wie Ryan Kwanten („True Blood“), Peter Dinklage („Game of Thrones“) oder Summer Glau („Firefly“, „Terminator SCC“).

59 Kinos in 50 Städten in Deutschland und Österreich werden am 18. August dabei sein, wenn zur Hauptvorstellung die lang erwartete Fantasy-Horrorkomödie „Knights of Badassdom“ gezeigt wird. Pandastorm und die drei Kinoketten begleiten das Fan-Event mit zahlreichen Marketing-Aktionen im on- und offline-Bereich. Ab heute können sich die Fans zudem ihre Tickets im Vorverkauf sichern. Alle Städte, Kinos und Vorverkaufslinks sind zu finden unter www.knightsofbadassdom.de oder www.facebook.com/knightsofbadassdom.derfilm.

Allein schon die Geschichte um die Produktion und Veröffentlichung von „Knights of Badassdom“ hat den Film zu einer Art Mythos unter Fantasy- und Rollenspielfans gemacht. Bereits vor drei Jahren wurde „Knights of Badassdom“ auf der legendären, internationalen Comic-Messe „Comic-Con“ in San Diego uraufgeführt, wo der Film begeistert aufgenommen wurde und dessen Stars die Hauptattraktionen waren. Doch aufgrund von Meinungsverschiedenheiten und ungeklärten Finanzfragen zerstritten sich die Produzenten und bis zu diesem Jahr blieben die damaligen Comic-Con-Besucher das einzige Publikum, das die Fantasy-Horrorkomödie je zu Gesicht bekam. Nach einem erfolgreichen US-Kinostart können sich jetzt auch deutsche Fans auf „Knights of Badassdom“ auf der großen Kinoleinwand freuen.

Inhalt: Joe (Ryan Kwanten) wurde frisch von seiner Freundin verlassen und zerfließt in Selbstmitleid und Alkohol. Doch seine Mitbewohner und LARPer Hung (Peter Dinklage) und Eric (Steve Zahn) haben eine Idee: Sie packen den betrunkenen Joe ins Auto und fahren zum großen Live-Rollenspiel-Event „Evermore“. Dort treffen die drei auf die attraktive Rollenspiel- Kriegerin Gwen (Summer Glau). Mit ihrer Hilfe, und eines bei eBay ersteigerten Zauberbuches, wollen Magier Eric und Zwerg Hung Joes Rollenspielcharakter wieder beleben. Aber ihr Buch besitzt tatsächlich magische Kräfte, wodurch eine Dämonenbraut aus der Hölle erscheint. Das Teufelsweib sieht aus wie Joes Ex-Freundin und macht blutrünstig Jagd auf die

Rollenspieler. Die LARPer müssen sich zusammentun und beweisen, dass sie nicht nur Möchtegern-Helden sind. Die – echte! – Schlacht um Evermore beginnt…

„Knights of Badassdom“ ist als abgefahrene Rollenspiel-Persiflage mit jeder Menge Fantasy-Action und einer hochkarätigen Starbesetzung das Kinoevent und ein Muss für alle LARP- und Fantasy-Fans.



@VOLL:KONTAKT
[Gelal am 22.07.2014]
15336: MOSFET live: Vollversion jetzt auf METAL.DE
„IN YOUR FACE - MOSFET LIVE - die Vollversion“ Die Restaurierungsarbeiten des Konzertfilms, welcher die Band MOSFET bei einem lange vergangenen Auftritt am „In Your Face“ im Alten Schl8hof Wels zeigt, sind abgeschlossen. Das gesamte Filmmaterial des einst dargebotenen Liedgutes ist nun in voller Länge weltweit via YouTube fernabrufbar. Laut eigenen Aussagen der Band wurden diese längst vergessenen Aufnahmen aus den tiefsten Tiefen ihres Medienarchivs ausgegraben und anschließend von Paläontologen auf 2010 datiert. Wissenschaftlichen Analysen zufolge handelt es sich hierbei um eine Bild- und Tonaufnahme eines Konzerts im alten Schlßhof Wels. War bereits der Vorgeschmack, bestehend aus drei einzelnen Songs, audiovisuell ansprechend, so kommen nun, mit dem gesamten Filmmaterial inklusive einiger im Umfeld des Konzerts eingefangener Szenen, alle Sinne auf ihre Kosten. (Vorausgesetzt man folgt der Empfehlung der Band und genießt den Film möglichst laut mit einem kalten Bier.)

Mit den Worten der Band: „Nüchtern betrachtet ist es besoffen besser!“

METAL.DE zeigt euch die Vollversion nun exklusiv!

@Gordeon Music
[Gelal am 21.07.2014]
15335: DALLAS BUYERS CLUB: Die krassesten Film-Diäten der Stars
Morgen erscheint der 3-fach oscarprmämierte DALLAS BUYERS CLUB als DVD, Blu-ray und Video on Demand. Für ihre preisgekrönten Rollen nahmen die Hauptdarsteller Matthew McConaughey und Jared Leto etliche Kilos an. Eine enorme körperliche Strapaze und Leistung! Doch sind die beiden in Hollywood nicht die Einzigen, die für ihre Filme hungerten. Wir haben ein paar der extremsten Film-Diäten herausgesucht.



Für ihre authentischen Rollen in DALLAS BUYERS CLUB wurden Matthew McConaughey und Jared Leto jeweils mit einem Oscar ausgezeichnet und überzeugten die Kritiker weltweit. Jedoch nahmen die beiden Schauspieler auch Einiges dafür in Kauf: Diäten, die nicht mehr gesund sein können. Eine enorme körperliche Strapaze und Leistung! Doch sind die beiden in Hollywood nicht die Einzigen, die für ihre Filme hungerten: Diese weiteren Schauspieler mussten ebenfalls für ihre Rollen strenge Diät halten– oder zunehmen!

Renée Zellweger
Für ihre Rolle als etwas pummelige und tollpatschige aber hinreißende Journalistin auf der Suche nach Mr. Darcy musste die Britin einige Pfunde zunehmen. Die normalerweise zarte Zellweger nahm für ihre Rollen als Bridget Jones in BRIDGET JONES – SCHOKOLADE ZUM FRÜHSTÜCK (2001) und BRIDGET JONES – AM RANDE DES WAHNSINNS (2004) jeweils 15kg zu. Die mussten natürlich nach Drehschluss wieder runter, und Zellweger probierte es nach dem ersten Film mit einer Crashdiät, nach der sie jedoch mit dünnem Haar und knochigen Schultern Schlagzeilen machte.

Tom Hanks
Der zweifache Oscar-Preisträger hat schon so einige Diäten für seine Filmprojekte hinter sich. Für seine Rolle als Frauen-Baseballtrainer in EINE KLASSE FÜR SICH (1992) nahm er 14kg zu, ein Jahr später hungerte er sich von seiner Normalfigur 11kg für seine Rolle als AIDS-Kranker in PHILADELPHIA (1993) wieder runter. Noch extremer erging es ihm bei CAST AWAY – VERSCHOLLEN (2001): Hier musste Hanks zunächst 22kg zunehmen, was sehr schlecht für seinen Cholesterinspiegel, sein Herz, die Muskulatur und sein Selbstbewusstsein war. Für den zweiten Teil des Films musste er innerhalb kürzester Zeit 25kg abnehmen, was er mir viel Disziplin, Training und einer sehr strengen Diät aus Obst, Gemüse und etwas Fisch schaffte. Heute leidet er unter Diabetes.

Christian Bale
Eine besonders beeindruckende und erschreckende Verwandlung machte Oscar-Preisträger Christian Bale für seine Rolle als Schlafloser in THE MACHINIST (2004) durch: Bei einer Körpergröße von 1,88m hungerte er sich auf 55kg runter. Wenige Monate später verdoppelte er sein Gewicht für BATMAN BEGINS (2005) auf 110kg, davon waren 29kg pure Muskelmasse.

50 Cent
Der Musiker und Schauspieler ist eigentlich für seinen massigen, muskelbepackten Körper bekannt. Für seine Rolle als krebskranker Footballspieler in ALL THINGS FALL APART – WENN ALLES ZERFÄLLT (2013) nahm 50 Cent jedoch 25kg ab, indem er keine feste Nahrung, sondern nur noch Flüssigkeit zu sich nahm.

Matthew McConaughey und Jared Leto
Matthew McConaughey und Jared Leto mussten beide für ihre Rollen als AIDS-Kranke in DALLAS BUYERS CLUB (2013) starke körperliche Strapazen in Kauf nehmen: Leto hatte nahm 18kg ab, McConaughey machte nahezu eine Nulldiät: Zwei Cola Light, zwei gekochte Eier ohne Eigelb und ein Stück Hühnchen am Tag waren alles, was er als Vorbereitung auf seine Rolle am Tag zu sich nahm, um 21kg abzunehmen. Das beeindruckende und preisgekrönte Ergebnis so strenger Arbeit ist ab dem 22. Juli auf Blu-ray und DVD erhältlich!

DALLAS BUYERS CLUB
Mit Matthew McConaughey, Jennifer Garner, Jared Leto
Regie: Jean-Marc Vallee
Ab 22. Juli 2014 als DVD, Blu-ray und VoD
Ascot Elite Home Entertainment

Dallas Buyers Club@Home | @Facebook

@VOLL:KONTAKT
[Gelal am 21.07.2014]
15334: Jetzt auf Victory: keine 21 Jahre alt und schon ganz vorn im melodischen Hardcore: Meridian
MERIDIAN sind das neueste Signing von Victory Records. Die blutjunge Band – alle Mitglieder sind noch nicht mal im amerikanischen Biertrinkeralter und unter 21 - hält die Flagge des "emotionally driven Hardcore" hoch und weiß, dass sie sich damit in eine Schublade setzt, die, ähem, Schubladendenkern die eine oder andere argwöhnische Falte auf die Denkerstirn treibt. Die Truppe aus Poughkeepsie, NY, geht damit jedoch souverän und selbstbewusst in die Offensive. Die Songs haben einen coolen Arschtrittfaktor, schicke Hooks und eine lange Halbwertzeit.

MERIDIAN
The Awful Truth
Victory / Soulfood
VÖ: 05.09.2014
Meridian@Home
@Facebook

@Gordeon Music
[Gelal am 21.07.2014]
15333: AL GORE - Neues Video zum "Warum bin ich so fröhlich"-Cover veröffentlicht
Die Dresdner Fun-Grind-Combo Al Gore veröffentlichte jüngst ein neues Video zu ihrer metallischen Coverversion "Warum bin ich so fröhlich". Schaut rein!



Mehr Infos unter: www.al-gore.info

@ Al Gore
[Schneider am 19.07.2014]
15332: Barther Metal Open Air 2014 - nur noch einen Monat!
Zum sechzehnten Mal findet das Barther Metal Open Air in der kleinen Stadt Barth an der Ostsee statt. 1999 fand das Festival seine Premiere und bereicherte die deutsche Metal-Landschaft mit einem eintägigen Open Air Festival und vier auftretenden Bands. Heute ist der Veranstalter unverändert, das Festival jedoch hat sich im Laufe der Zeit vergrößert. Insgesamt vierundzwanzig Bands verteilt auf zwei Tage Open Air-Event erwarten die Fans am 15. und 16. August 2014.

Der diesjährige Headliner des Freitags kommt aus Norwegen und nennt sich MISTUR. Melodie, Geschwindigkeit und nordische Atmosphäre sind die Zutaten fur die Musik von MISTUR. Sie gelten als inoffizielle Nachfolger der Kultband WINDIR. Erlebt einen der seltenen Auftritte der Norweger und sie werden Euch nicht enttäuschen!
Der Samstagsheadliner hingegen entstammt schwedischen Gefilden. LORD BELIAL bieten eine kräftige Portion Black Metal. Der abwechslungsreiche Black Metal der Schweden wird das Barther Publikum an die Wand drucken. LORD BELIAL sind bekannt fur ihre geile Live- Performance bei ihren recht wenigen Gigs.
Schwarzmetallische Klänge aus unterschiedlichen Ländern werden auf dem Barther Metal Open Air ebenfalls dargeboten, hierfür stehen HELLSAW aus Österreich, LJÅ aus Norwegen, BORNHOLM aus Ungarn, DRACONIS INFERNUM aus Singapur und PLAGA aus Polen. Aus Deutschland gesellen sich NEGATOR, AEHERNAEUM und CARTHAUN, HANGTYR, NEMESIS SOPOR sowie SARKRISTA in die illustre Runde.
Erweitert wird das diesjährige Billing um unterschiedliche pagane Klänge, welche z.B. fußend auf Black Metal-Basis von HEIMDALLS WACHT, CREATURE und IRRBLOSS dargeboten werden. Pagan-Folkiges steuern ADORNED BROOD, ODROERIR, HEATHEN FORAY und XIV DARK CENTURIES dem internationalen Billing bei. Abgerundet wird die illustre Runde durch den Death Metal von NERVECELL, KROW und HYPNOS. Für eine gehörige Portion Thrash metal sorgen die Mannen von LOST WORLD ORDER.
Insgesamt ist das Billing des 16. Barther Metal Open Airs bunt gemischt und glänzt mit einer Reihe sehr unterschiedlicher internationaler Bands.

Zwei Tage metallische Klänge unterschiedlicher Art können für 35 Euro inkl. Versand im VVK und 43 Euro an der Abendkasse genossen werden. Vorverkaufstickets können unter folgendem Link im Shop gekauft werden.

Wie schon in den Jahren zuvor wird auch 2014 für erschwingliche Preise für Speis und Trank gesorgt (Bier 0,5 l = 2,50 Euro) und die Benutzung des Toilettenwagens ebenso wie das Camping ist im Ticketpreis mit inbegriffen.

Für weitere Infos und News steht die Homepage zur Verfügung. Natürlich kann man das BMOA bei Facebook mit einem Like unterstützen und wird hier regelmäßig mit Informationen zum Festival versorgt.

@ Einheit Produktionen
[Schneider am 19.07.2014]
15331: African Corpse "Death Sentence"
Kaum ein Thema wird so kontrovers diskutiert, wie die Todesstrafe. Die Death Metaller von African Corpse nehmen zu diesem Thema ganz klar Stellung: "No human has the right to judge about life and death. Stop playing God." Wie sie ihre Single "Death Sentence" visuell umsetzen könnt ihr hier anschauen




Die Jungs sind stolz wie Bolle:
“‘Death Sentence’ folgt nicht dem klassischen Metal-Video Schema, in dem die Band mit ihren Instrumenten performt, sondern ist ein reines Story Video mit einer überaus ernsten Thematik. Vielen Dank an alle Personen die uns so großartig bei der Umsetzung dieses Mammutprojekts geholfen haben.”

Zusätzlich gibt’s im Making Of einen Einblick in die Geschichte des Videos mit Meinungen, Rauch von Wunderkerzen und natürlich einer ordentlichen Portion Screams.

@cmm
[Gelal am 18.07.2014]
15330: THEORY OF A DEADMAN: Seht das Lyric Video zu "Blow"
Theory Of A Deadman haben ein Musikvideo zu "Blow" veröffentlicht! Seht euch den Clip unten an. Der Song stammt vom neuen Album "Savages", das kommenden Freitag (25.07.) erscheint. Ab sofort erhaltet ihr "Blow" beim Vorbestellen des Werkes bei iTunes als sofortigen Download, ebenso wie die Tracks "Savages" (feat. Alice Cooper), "Drown" und "Angel".

"Savages" ist das fünfte Studioalbum der kanadischen Rockband und der Nachfolger zu "The Truth Is…", das 2011 erschien und Platz 8 der US-Billboard Charts belegte. Das Album enthält 13 Songs und wurde produziert von Howard Benson (u.a. Halestorm, My Chemical Romance, Black Stone Cherry), mit dem die Band in der Vergangenheit bereits mehrmals zusammenarbeitete.



@Roadrunner
[Gelal am 18.07.2014]
15329: Jess Morgan mit Video zu "Freckles In The Sun"
Bevor die wundervolle Jess Morgan ab nächste Woche in Deutschland auf Tour sein wird, beglückt sie uns mit einem schicken neuen Video zu ihrem Song "Freckles In The Sun".



Es wurde am Happisburgh Beach in Norfolk gedreht.

Wer sich ebenso wie wir von Jess verzaubern lässt, kann sie sich nächste Woche live in Deutschland ansehen. Hier sind die Daten:

23.07.2014 (DE) Köln, Instore-Gig im Saturn 24.07.2014 (DE) Haldern, Haldern-Pop-Bar 25.07.2014 (DE) Kiel, Prinz Willi 26.07.2014 (DE) Kiel, Instore-Gig bei Blitz Records 27.07.2014 (DE) Gelsenkirchen, Sommer-Sound-Festival

Und wer gar nicht mehr ohne ihre zauberhafte Stimme kann, dem sei gesagt, dass ihr Album "Langa Langa" am 08.08. in Deutschland erscheint.

JESS MORGAN
Langa Langa
Amateur Boxer / Broken Silence
VÖ: 08.08.2014
Jess Morgan@Home
@Facebook

@Gordeon Music
[Gelal am 18.07.2014]


Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] [242] [243] [244] [245] [246] [247] [248] [249] [250] [251] [252] [253] [254] [255] [256] [257] [258] [259] [260] [261] [262] [263] [264] [265] [266] [267] [268] [269] [270] [271] [272] [273] [274] [275] [276] [277] [278] [279] [280] [281] [282] [283] [284] [285] [286] [287] [288] [289] [290] [291] [292] [293] [294] [295] [296] [297] [298] [299] [300] [301] [302] [303] [304] [305] [306] [307] [308] [309] [310] [311] [312] [313] [314] [315] [316] [317] [318] [319] [320] [321] [322] [323] [324] [325] [326] [327] [328] [329] [330] [331] [332] [333] [334] [335] [336] [337] [338] [339] [340] [341] [342] [343] [344] [345] [346] [347] [348] [349] [350] [351] [352] [353] [354] [355] [356] [357] [358] [359] [360] [361] [362] [363] [364] [365] [366] [367] [368] [369] [370] [371] [372] [373] [374] [375] [376] [377] [378] [379] [380] [381] [382] [383] [384] [385] [386] [387] [388] [389] [390] [391] [392] [393] [394] [395] [396] [397] [398] [399] [400] [401] [402] [403] [404] [405] [406] [407] [408] [409] [410] [411] [412] [413] [414] [415] [416] [417] [418] [419] [420] [421] [422] [423] [424] [425] [426] [427] [428] [429] [430] [431] [432] [433] [434] [435] [436] [437] [438] [439] [440] [441] [442] [443] [444] [445] [446] [447] [448] [449] [450] [451] [452] [453] [454] [455] [456] [457] [458] [459] [460] [461] [462] [463] [464] [465] [466] [467] [468] [469] [470] [471] [472] [473] [474] [475] [476] [477] [478] [479] [480] [481] [482] [483] [484] [485] [486] [487] [488] [489] [490] [491] [492] [493] [494] [495] [496] [497] [498] [499] [500] [501] [502] [503] [504] [505] [506] [507] [508] [509] [510] [511]  
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Zombie Undead Zombie Undead
Devoured - Verschlungen Devoured
Levania Renascentis
Racer Cafe Racer Cafe
Temtris Shallow Grave
Crystal Eyes Killer
Thunder Lord Heavy Metal Rage
Vangough Between The Madness
The Gift Land Of Shadows
Empyrium The Turn Of The Tides
Die neuesten Interviews:
Dis.Agree - 13.07.2014
Dust Bolt - 28.05.2014
Eisregen - 19.05.2014
Blood runs deep - 12.05.2014
Death Destruction - 07.05.2014
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS) 2014 - 23.07.2014
23. Wave-Gotik-Treffen - 15.06.2014
Wovenhand, Christine Owman 2014 - 24.05.2014
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Helge Schneider 2014 - 25.06.2014
VORBERICHT: Rock Harz Open Air - 19.06.2014
Vorbericht: Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS) 2014 - 10.06.2014
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8