Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Interviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ra´s Dawn "Entspannte Metalheads Ohne Scheuklappen"
Die Koblenzer Ra's Dawn sind mit einem neuen Album am Start, das wieder sehr stark ausgefallen ist. Grund genug, mal per Interview nach dem Stand der Dinge zu horchen.
Weitere Infos zu Ra´s Dawn:
REVIEWS:
Ra´s Dawn Scales Of Judgement
Ra´s Dawn At The Gates Of Dawn
INTERVIEWS:
Ra´s Dawn - Entspannte Metalheads Ohne Scheuklappen

Hallo Jungs! Erst mal vielen Dank für das neue Album. Wie sind die ersten Reaktionen?
Nichts zu danken! Wir sind mit den ersten Reaktionen sehr zufrieden. Bisher haben wir ausschließlich gute bis sehr gute Reviews von den Magazinen und vor allem auch von den Metalheads bekommen. Das freut uns sehr, denn wir haben viel Arbeit in die Scheibe gesteckt.
Einige von unseren Lesern haben vielleicht noch nie von euch gehört. Gebt uns doch mal einen kurzen Lebenslauf ab.
Wir stammen alle aus der Nähe von Koblenz und haben uns 2001 quasi zufällig zusammengefunden, weil bei uns allen die Bands, in denen wir vorher gespielt hatten, nicht richtig funktioniert haben. Schon bei der ersten Probe hat es verdammt viel Spaß gemacht und wir merkten, dass wir menschlich und musikalisch gut zusammen passen. Das hört und sieht man uns, glaube ich, auch an. Da wir alle auf Metal der alten Schule stehen und auch Progressive Metal Bands lieben, hat sich der Stil ganz automatisch entwickelt. Nach den ersten beiden Demos "Solar Force" (2002) und "Unveiling The Grotesque" (2004), haben wir dann 2006 mit "Scales Of Judgemet" unser Labeldebüt gehabt. Nun, im Jahre 2009, gehts mit "At The Gates Of Dawn" weiter.
Lasst uns über die neue Scheibe sinnieren. Wo ist der Unterschied zwischen "At The Gates Of Dawn" und "Scales Of Judgement"?
"Scales Of Judgement" ist stilistisch nicht weit von "At The Gates Of Dawn" entfernt. "ATGOD" ist im direkten Vergleich definitiv etwas moderner und ca. 20 Minten länger ausgefallen.
Und worin liegen die Gründe dafür?
Dass "ATGOD" zeitgemäßer klingt, liegt nicht nur am Songwriting, sondern vor allem an der Produktion. Das wollten wir aber ganz bewusst so haben. Aus diesem Grunde haben wir auch nicht erneut Tommy Newton als Produzent gewählt, obwohl dieser ein toller Producer und ein unglaublich netter Mensch ist. Mit Kristian Kohlmannslehner haben wir definitiv die richtige Wahl getroffen.
Mein Favorit ist "Twist Of Fate". Könnt ihr etwas über diesen Song und seine Geschichte erzählen?
"Twist Of Fate" haben wir quasi mit einem Bein im Studio komponiert. Wir hatten das Gefühl, noch einen melodiösen Song mit eingängigem Chorus zu benötigen, um die Scheibe richtig rund zu machen. Wir legen ja immer sehr viel Wert auf abwechslungsreiche Songs. Ich mag es nicht, wenn bei einer Band alle Songs gleich klingen. "Twist Of Fate" beschreibt, wie schnell sich das Leben ändern kann. Von einem auf den anderen Moment kann alles anders werden. Man sollte das was man hat zu schätzen wissen.
Und wie steht es mit dem Schwerpunkt "The Dawn Of Ra"?
Der Song ist in seiner ursprünglichen Form auf unserem ersten Demo "Solar Force" zu finden. Da uns diese Nummer viel bedeutet, wollten wir ihn in einer angemessenen Klangqualität haben. Daher haben wir uns entschlossen, ihn noch mal richtig fett aufzunehmen, auch wenn wir unser finazielles Budget in den Wind geschossen haben. ;-)
Welches sind eure Lieblingsstücke des Albums und warum?
Wir haben alle andere Favoriten. Ich persönlich mag alle Tracks, aber vor allem "Osiris", "In Dark Ages" und "Winterstorm".
Ihr schöpft viele Inspirationen aus der ägyptischen Mythologie, während viele andere Bands sich eher mit den Asen beschäftigen. Würde Ra den guten alten Odin im Ringkampf ausnocken?
Ha, ha, ha! Gute Frage! Ich denke, alte Mythologien eignen sich einfach bestens für Metallyrics. Da gibt es genug Futter, egal ob nordisch oder orientalisch. Mich reizt das Ägyptische, weil man neben den Mythen auch mit interessanten tonalen Skalen experimentieren kann. Müsste ich zwischen IRON MAIDEN mit "Powerslave" und MANOWAR mit "Gods Of Metal" entscheiden, wähle ich ganz klar "Powerslave"!b ;-)
Wo liegen eure musikalischen Einflüsse?
Die sind ziemlich breit gefächert. Unser Bassist Martin und der Drummer Marco hören vor allem gerne Prog. Marek ist der wohl "modernste" unter uns. Er mag klassischen Metal, als auch Death Metal und Progressive Metal. Olaf und ich sind die typischen Old School Vertreter. Zudem liebe ich Blues und die Musik von Bob Marley.
Was war euer Ziel, als ihr mit dem Musikmachen begonnen habt? UNd wie weit seid ihr noch davon entfernt?
Einziges Ziel ist und war es Spaß an der Musik zu haben und das haben wir auch. Natürlich wäre es toll, regelmäßig zu touren, aber dazu benötigt man eine Firma, die einen auf Tour bucht und unterstützt. Dazu sind wir leider noch immer viel zu unbekannt.
Nennt uns doch mal ein paar aktuelle CDs, die ihr zu Hause gerne hört.
Oje, die einzigen aktuellen CDs die ich höre sind Joe Bonamassa "The Ballad Of John Henry" und Jeff Healey "Mess Of Blues". Ansonsten ist die letzte Symphony X super und auch Dream Theater mit "Systematic Chaos" finde ich prima. Die letzten CDs von Dream Theater haben mir nämlich gar nicht mehr gefallen. Sonst höre ich nur alten Kram, z.B. Y&T "In Rock We Trust", Fifth Angel "Fifth Angel", Samson "Before The Storm", Keel "The Final Frontier" oder DIO "The Last In Line".
Worin unterscheiden sich Ra's Dawn von anderen Metal Bands?
Oh, das müssen wohl die Hörer entscheiden. Für mich spielen Ra's Dawn schlicht und einfach Metal. Die einen mögen es schnell und mit Growls, die anderen sehr melodiös und wieder andere stehen auf Pathos. Wir versuchen interessante Songs zu komponieren, die abwechslungsreich sind und über gute Riffs und Gesangslinien verfügen. Manchmal gelingt das bestens, manch mal nicht so gut. ;-)
Ist Koblenz ein guter Platz für Musiker?
Definitiv! In Koblenz gibt es viele Musiker aller Spielarten. Nur die Auftrittsmöglichkeiten sind doch eher begrenzt.
Wie wichtig ist es euch, live zu spielen?
Live zu spielen ist ganz klar das Wichtigste. Bei Gigs spürt man die Energie der Musik am allerbesten. Wir haben auch bei ganz kleinen Gigs eine Menge Spaß und geben alles.
Mit welcher Band würdet ihr am liebsten ein Konzert durchziehen, wenn ihr die freie Wahl hättet?
Das ist schwer zu beantworten, weil es so viele geniale Bands gibt, mit denen wir mal gerne spielen würden. Spontan fallen mir ein: Rush, Motörhead und DIO!
Beschreibt bitte euer Publikum!
Gut gelaunte, entspannte Metalheads, die keine Scheuklappen vor den Augen haben.
Wie sieht es mit zukünftigen Live Aktivitäten aus?
Im Moment ist nichts größeres in Planung. Am 16.05.2009 spielen wir erst mal eine Record Release Show in Koblenz. Anfragen für Gigs sind stets willkommen!
Auf welche Frage würdet ihr jetzt gern noch antworten und wie würde die Antwort lauten?
Symphony X möchten euch gerne mit auf Tournee nehmen, habt ihr Lust? Oh Mann, na klar, und wie!!!
Wir freuen uns, euch auf Tour zu sehen. Irgendwelche letzten WOrte?
Wer auch imer da draußen einen Gig für uns hat, bei dem wir wenigstens nix drauflegen, melde dich über unsere Homepage www.ras-dawn.com! Außerdem danken wir allen Leuten, die uns bis hierhin so großartig unterstützt haben. Rock 'n' Roll will never die!



geführt am 25.05.2009   von Christian
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 25.05.09 wurde der Artikel 4122 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8